Zurück in die Zukunft – Coronavision Digital, 7.10.

Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel laden für Mittwoch, den 07. Oktober 2020 ab 18.00 Uhr zu einer Videokonferenz ein.

In der Einladung heißt es: „Erinnern Sie sich noch an die Zukunftskonferenz “Wie wollen Frauen und Männer im Jahr 2030 im Kreis Wesel leben?” im Ledigenheim Dinslaken im April 2018?

In dieser Veranstaltung haben wir gemeinsam mit interessierten Menschen Visionen diskutiert und diese durch Workshops im Jahr 2019 weiterentwickelt. Die Nachfolgeveranstaltung im Juni 2020 musste coronabedingt auf April 2021 verschoben werden.

Das Coronavirus trifft uns nicht alle gleich. Die Corona-Krise hat auch ein Geschlecht. Corona hemmt das gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Zusammenleben. Die Corona-Krise verschärft soziale Ungleichheit.

Frauen – so sieht es aus – scheinen die Verliererinnen der Pandemie zu sein. Erste Studien zeigen, dass Frauen mehrheitlich ihre Erwerbstätigkeit zurückgestellt haben, um die familiären Aufgaben zu übernehmen. Auch haben sie als “Heldinnen der Pandemie” gesellschaftliche Verantwortung übernommen. Mittelfristig wird sich dies jedoch für die Frauen in verschiedenster Hinsicht negativ auswirken.

Was können wir tun? Welche Maßnahmen, Entscheidungen sind erforderlich, damit die Frauen nicht zu den Verliererinnen werden?

Alles das möchten wir, die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel, mit Ihnen diskutieren, dieses Mal DIGITAL!
Mit dabei ist erneut Sabine Heinrich vom WDR.

Notieren Sie sich den 07. Oktober 2020!

Eine Einladung zur Videokonferenz wird folgen. „

Verwandte Artikel