Wir wollen eine sichere Innenstadt.

Illegale Rennen sind unverantwortlich und gefährlich! Darum beantragen wir die Prüfung einer stationären Geschwindigkeitsüberwachung auf dem vierspurigen Teil der Hans-Böckler-Straße. Da auch die Ampelphasen oft nicht beachtet werden, soll außerdem die Errichtung eines „Rot-Licht-Blitzers“ geprüft werden.

„Leider sucht die Raser-Szene die Dinslakener Innenstadt in den Abend- und Nachtstunden regelmäßig heim. Insbesondere die vierspurige Hans-Böckler-Straße wirkt dabei auf bestimmte Personen wie ein Magnet.“ , erläutert Ratsmitglied Jonas Wischermann.

Die verkehrspolitische Sprecherin Kerstin Engel ergänzt: „Die Geschwindigkeitsüberschreitungen und die rücksichtslose Fahrweise von Einzelnen gefährdet nicht nur die Gesundheit der Anwohner*innen durch die Lärmbelastung. Aufgrund der ansässigen Gastronomie sind auch zu später Stunde viele Menschen zu Fuß oder mit dem Rad in diesem Bereich unterwegs.“

2021-02-27-Antrag-stationaere-Geschwindigkeitsueberwachungsanlage-1

Verwandte Artikel