Unser Patrick gewinnt bei „Infrastruktur2030“-Wettbewerb

Unser Mitglied Patrick Voss, 16, aus dem Gynamsium am GHZ in Hiesfeld und Sprecher der Grünen Jugend im Kreis Wesel, hat erfolgreich an einem Schülerwettbewerb zur Nahmobilität teilgenommen und wurde in Berlin geehrt.

 

Mit viel Enthusiasmus für den ÖPNV und seinen Visionen für die Zukunft des Verkehrs reiste er durch NRW, sammelte die Meinungen junger Mitmenschen und wertete diese aus. Seine Ergebnisse sind auch aus unserer Perspektive zukunftsweisend und ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung der Nahmobilität auf mittel- und landfristige Sicht. Mit Bielefeld, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Köln, Münster, Wesel, Wuppertal und selbstverständlich Dinslaken besuchte Patrick große Teile unseres Bundeslandes und erarbeitete damit eine repräsentative und empirisch-relevante Datengrundlage für seine Analyse. „Was ist den Leuten wichtig? Was nutzen sie am liebsten?“ war eine seiner Fragen mit denen er ergebnisoffen an die Thematik heranging und für welche er sich auch in der LAG Verkehr auf Landesebene mittlerweile einsetzt. Seine komplette Ausarbeitung findet ihr hier: patrick-voss_infrastruktur-2030

Wir wünschen viel Spaß in dem gewonnen Praktikum bei der Deutschen Bahn in der Abteilung Infrastrukturentwicklung und Optimierung und sind gespannt auf seine Einblicke und kommenden Anregungen.

Auch die lokale Presse berichtete ausführlich: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dinslaken/die-mobilitaet-von-morgen-im-blick-aid-1.5039027

 

Verwandte Artikel