Kreis Wesel

Zurück in die Zukunft – Coronavision Digital, 7.10.

Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel laden für Mittwoch, den 07. Oktober 2020 ab 18.00 Uhr zu einer Videokonferenz ein. In der Einladung heißt es: „Erinnern Sie sich noch an die Zukunftskonferenz “Wie wollen Frauen und Männer im Jahr 2030 im Kreis Wesel leben?” im Ledigenheim Dinslaken im April 2018? In dieser Veranstaltung haben wir gemeinsam… Weiterlesen »

Eislöffel für schnellere Umsetzung der BK-Zentralisierung

Unsere parteilose Bürgermeisterkandidatin Michaela Eislöffel hat sich zu den 12 Jahren Bauphase des Berufskolleg Dinslakens in die Debatte eingebracht und sagt deutlich, dass dies zu lang ist. Ihre Pressemitteilung im Weiteren: Ein wichtiger Schritt des Kreistages bzw. der Kreisverwaltung für die Zukunft Dinslakens wurde bereits nach sechs Jahren Planungsunsicherheit im Frühling 2020 gemacht. Mit der… Weiterlesen »

Dinslakener Grünen Sprecher zum Spitzenkandidaten für das Ruhrparlament gewählt

Die Grünen der Metropole Ruhr haben sich am Wochenende in Bochum zum Ruhrparteitag getroffen. Neben dem Beschluss des Wahlprogramms stand für die Delegierten die Wahl der Liste für die Ruhrparlamentswahlen im September auf dem Programm. Der Sprecher der Dinslakener Grünen, Patrick Voss, wurde dort mit über 89% auf Listenplatz zwei gewählt und führt in der… Weiterlesen »

Grüne im Kreis Wesel sind bereit für die Kommunalwahlen 2020

In der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreis Wesel haben die Mitglieder am Samstag, 06.06.2020, die Kandidatinnen und Kandidaten für die 33 Wahlbezirke zur Kreistagswahl aufgestellt und das Kreiswahlprogramm abgestimmt. Die grüne Landratskandidatin Petra Schmidt-Niersmann aus Dinslaken und die Reserveliste mit 22 Kandidat*innen für die Kreistagswahl – angeführt von Ulrike Trick aus Schermbeck,… Weiterlesen »

Ökologische Verbände positionieren sich zu L4n und Dialogprozess

Auf einer gemeinsamen Videokonferenz haben Vertreterinnen und Vertreter von Grünen aus Dinslaken, Voerde und Hünxe, sowie des BUND, des NABU und der Bürgerinitiative Stop L4n die aktuellen Entwicklungen im Kontext des möglichen Neubaus der Landesstraße diskutiert und ihre Positionen ausgetauscht. Einig waren sich die Beteiligten insbesondere darüber, dass die Verkehrsprobleme auf der Hünxer Straße durch… Weiterlesen »

Grünen-Sprecher Patrick Voss bewirbt sich für Ruhrparlament

Die Grünen in Dinslaken freuen sich die Bewerbung ihres Sprechers Patrick Voss für die Listenaufstellung der Grünen im Ruhrgebiet zu den ersten direkten Wahlen zum Ruhrparlament unterstützen zu können. Auf einer der zurückliegenden Mitgliederversammlunngen hatte Patrick Voss bereits angekündigt bei der kommenden Kommunalwahl als Kandidat für das Ruhrparlament antreten zu wollen. Am 20.06. wird auf… Weiterlesen »

Schließung der Corona-Zentren: Grüne fordern Maßnahmen vom Kreis

Die Grünen im Kreis Wesel beziehen Stellung zu den Lieferengpässen für das Testmaterial von Corona-Verdachtsfällen. Nach Meinung des Kreisverbandes muss die Kreisverwaltung dringend dafür sorgen, dass wieder ausreichend Testmaterial für notwendige Abstriche zur Verfügung stehen. Nur mit Kenntnis der genauen Fallzahlen könne effektiv gegen die Pandemie vorgegangen werden. “Die notwendige Entscheidung der Corona-Zentren Abstriche nur… Weiterlesen »

Grünes Wahlkampfteam so breit aufgestellt wie nie

Wir Grüne in Dinslaken freuen uns über den großen Zuspruch in den letzten Monaten und gehen mit großer Zuversicht in die anstehende Wahlkampfzeit. Unser Wahlkampfteam hatte nun bei seiner letzten Sitzung auch zum ersten Mal unsere gemeinsame parteilose Bürgermeisterkandidatin mit der CDU, Michaela Eislöffel, zu Gast. Sie bedankte sich bei uns für die bisherige Unterstützung… Weiterlesen »

Sachstand zu Petrolkoks und Ölpellets

Schon seit etwas längerer Zeit stehen die Rückstände „Petrolkoks“ und „Ölpellets“ aus Raffinerien in der öffentlichen Debatte. Dabei geht es im Kern um den Umgang mit Rückständen aus Schwerölvergasung, die in den Raffinerien der Ruhr Oel GmbH (BP) in Gelsenkirchen und in der Shell Rheinland Raffinerie in Köln-Wesseling bei der Produktion von Treibstoff anfallen. In… Weiterlesen »

Dinslakenerin Petra Schmidt-Niersmann wird grüne Landratskandidatin

Die große Delegation der Dinslakener Grünen machte sich an diesem Wochenende mit erfreulichen Ergebnissen aus der Niederrheinhalle in Wesel auf den Rückweg. Auf der Kreismitgliederversammlung am vergangenen Freitagabend hatten die Mitglieder des Kreisverbandes bei nur einer Gegenstimme beschlossen, eine*n eigene*n Landratskandidat*in aufzustellen. Zur großen Freude der Dinslakener*innen wurde dann, nach einer längeren und überzeugenden Rede… Weiterlesen »

Grüne Kreistagsfraktion fordert Rückzahlung der Abfallgebühren

Rund 11,5 Millionen Euro beträgt in diesem Jahr die Gebührenrücklage für die Abfallverbrennung im Kreis Wesel. Wieder einmal viel zu hoch, findet die GRÜNE Fraktion im Kreistag Wesel und plädierte wie schon seit vielen Jahren erneut für eine höhere Rückerstattung an die Bürger*innen. Die von der Kreisverwaltung vorgeschlagene Erstattung an die kreisangehörigen Kommunen in Höhe… Weiterlesen »

Ungenutztes Potenzial bei erneuerbaren Energien

Nach den Ergebnissen einer Anfrage der Grünen Landtagsfraktion bleibt in Dinslaken viel Potenzial zur Nutzung regenerativer Energien für die Strom- und Wärmegewinnung ungenutzt. Eine Auswertung der Dinslakener Grünen zeigt, dass bei der Gewinnung von Strom aus Windenergie nur 35,6% des vorhandenen Potenzials genutzt wird. Während die Stadt damit im kreisweiten Vergleich immerhin noch auf Platz… Weiterlesen »

Niederrheinbahn von Duisburg nach Neukirchen-Vluyn

GRÜNE Kreistagsfraktion beantragt Machbarkeitsstudie Für die Kreisausschusssitzung am 5.12.2019 beantragt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen eine Machbarkeitsstudie für die Reaktivierung der Niederrheinbahn von Duisburg nach Neukirchen-Vluyn. DIE GRÜNEN fordern hierbei, dass der Betrieb im Halbstundentakt in der Hauptverkehrszeit, die Elektrifizierung durch Oberleitung, Batterie, Brennstoffzelle oder eine andere CO2-neutrale Technik und die durchgängige Barrierefreiheit an allen… Weiterlesen »

Anfrage zur Zentralisierung des Berufskollegs Dinslaken

Die Zentralisierung des Berufskollegs Dinslaken am Standort Wiesenstraße ist spätestens seit dem Ergebnis der Machbarkeitsstudie der kplanAG im Jahr 2015 und dem Kreistagsbeschluss im März 2018 ein öffentlich bekundetes Ziel des Kreises Wesels sowie der Stadt Dinslaken. Seitdem kam es immer wieder zu Verzögerungen bei der Zusammenlegung der knapp 1,2 km voneinander entfernten Standorte. Eines… Weiterlesen »