Anfrage

Umfangreiche Anfrage zu Corona und Dinslakener Schulen

In Zusammenarbeit mit der Partei hat die grüne Ratsfraktion aufgrund der neuen Entwicklungen im Schulbereich in Bezug auf den Umgang mit der Corona-Pandemie eine neue Anfrage erarbeitet. Es werden folgende Fragen erstellt: I./ Hygiene Maßnahmen Wie werden die Hygienevorschriften und der Infektionsschutz für Lehrkräfte und Lernende sichergestellt? Wie werden die Hygienevorschriften und der Infektionsschutz für… Weiterlesen »

Schulstart in der Corona-Krise

Die Entscheidung der Landesregierung, die Schulen für die Schüler*innen zu öffnen, die sich auf Prüfungen vorbereiten hat für heftige Diskussionen gesorgt. Als Schulträger sind davon natürlich auch die Kommunen betroffen. Nach Ansicht der Schulleitungsverbände und der Kommunalen Spitzenverbände war die Zeit von Montag bis Mittwoch zu kurz, um sich auf den Schulbetrieb unter Beachtung der… Weiterlesen »

Anfrage zur Umsetzung des Gesetzes der frühen Bildung

Der Landtag hat am 29.11.2019 mit schwarz-gelber Mehrheit das Gesetz zur qualitativen Weiterentwicklung der frühen Bildung verabschiedet. Durch dieses Gesetz soll eine auskömmliche Finanzierung der frühkindlichen Bildung sichergestellt und die Finanzierung von mehr Personalkraftstunden in den Kindertageseinrichtungen durch die erhöhte Kind-Pauschale ermöglicht werden. Eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf soll durch eine Flexibilität der… Weiterlesen »

Anfrage zum Tierwohl in Dinslaken

Die Nutztierhaltung in Dinslaken ist von Seiten des Stadtrats in den letzten Jahren nicht ausführlich behandelt worden. Bisher macht es den Eindruck, dass wir im Sinne des Tierschutzes in unserer Stadt auf einem guten Weg sind. Um das Tierwohl und den Sachstand der Nutztierhaltung in Dinslaken richtig einschätzen, sich ein angemessenes aktuelles Bild machen, und… Weiterlesen »

Ungenutztes Potenzial bei erneuerbaren Energien

Nach den Ergebnissen einer Anfrage der Grünen Landtagsfraktion bleibt in Dinslaken viel Potenzial zur Nutzung regenerativer Energien für die Strom- und Wärmegewinnung ungenutzt. Eine Auswertung der Dinslakener Grünen zeigt, dass bei der Gewinnung von Strom aus Windenergie nur 35,6% des vorhandenen Potenzials genutzt wird. Während die Stadt damit im kreisweiten Vergleich immerhin noch auf Platz… Weiterlesen »

Anfrage der Fraktion zu provisorischem Parkplatz

Fragen zur Nachhaltigkeit der Einrichtung eines provisorischen Parkplatzes auf der Ober-Lohberg-Allee im Rahmen der Vorlage Nummer 1766 wurde in der 25. Sitzung des Ausschusses für Liegenschaften und Wirtschaftsförderung am 20.11.2018 der Ankauf von Grundstücken an der Ober-Lohberg-Allee zum Zwecke der Einrichtung von Stellplätzen einstimmig beschlossen. Da das vakante Grundstück nur eingeschränkt bebaut werden kann, sollte… Weiterlesen »

Grüne wehren sich gegen zu viele Baumfällungen in Dinslaken

In den letzten Monaten wurden in Dinslaken viele Bäume gefällt. Wir bedauern das sehr und fordern Klarheit von der Verwaltung, warum die Fällungen vorgenommen wurden. Zusammen mit Bürger*innen haben wir eine Liste erstellt und Anregungen gesammelt. Unsere Fraktion hat nun eine Anfrage an die Stadtverwaltung gestellt. Dies soll uns allerdings noch nicht reichen. Wir werden… Weiterlesen »

Anfrage zu Baumersatzpflanzungen auf den ausgewiesenen Ausgleichsflächen im Stadtgebiet Dinslaken

Sehr geehrter Herr Dr. Heidinger, die Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN möchte Antworten auf folgende Fragen: • Gibt es eine zentrale Auflistung der auf städtischer Fläche ausgewiesenen Ausgleichsflächen für Baumersatzpflanzungen? • Sind die ausgewiesenen Ausgleichsflächen den entsprechenden Baumaßnahmen zuzuordnen bzw. ist erkennbar welcher Ausgleich für welche Baumaßnahme hier erfolgte? • Gibt es ausgewiesene Ausgleichsflächen… Weiterlesen »

Anfrage zum Schulessen in Dinslaken

Sehr geehrter Herr Dr. Heidinger, gesunde und schmackhafte Nahrung ist für Kinder und Heranwachsende besonders wichtig. Aktuell wird über die Qualität von Schulspeisung kontrovers diskutiert. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN möchte daher Auskunft über die Zufriedenheit der Schüler*innen der Stadt Dinslaken mit dem Angebot und der Ausgabe der Speisen an Dinslakener Schulen. – Entspricht das… Weiterlesen »

Anfrage zu den Wegen im Stadtpark

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Heidinger, der Belag der Wege des Stadtparkes rund um das Rathaus der Stadt Dinslaken ruft bei vielen Bürger*innen unserer Stadt Unmut hervor. Der dort aufgebrachte, anthrazitfarbene Belag ist bei trockener Witterung staubig und bei Regen matschig. An einzelnen Stellen vermengt er sich mit Enten-Kot zu einer ekelerregenden Masse. Im Übrigen… Weiterlesen »

Freibad-Gutachten ließ viele Fragen offen, Anfrage der Fraktion zur Machbarkeitsstudie

Der Sportausschusssitzung am 06. Juni dieses Jahres wurden fraktionsübergreifend folgende Punkte zur Klärung durch ein Gutachten an die Verwaltung gerichtet: 1. Die Kosten für Bau, Wartung Reparatur und Betrieb, sowie die zu erwartenden Einnahmen der nächsten dreißig Jahre für ein Co2 neutrales Naturfreibad mit ganzjährig nutzbarer Saunalandschaft am Standort Hiesfeld. 2. Die Kosten für den… Weiterlesen »

Anfrage zur Bestandsaufnahme des städtischen Fuhrparks

die Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN möchte folgende Fragen vom Rat der Stadt Dinslaken beantwortet haben: • Wie viele mit Verbrennungsmotor betriebene Fahrzeuge des städtischen Fuhrparks wurden seit dem Ratsbeschluss vom 09.07.2013 auf Klimaschonende Technik umgerüstet bzw. durch Elektro-Fahrzeuge ersetzt; bitte dafür Anlage 2 zur Vorlage 1427 aktualisieren. • Darüber hinaus bitten wir die… Weiterlesen »

Antwort auf Betuwe-Anfrage unergiebig.

Die Grüne Kreistagsfraktion Wesel hatte auf Anregung von Gert Bork, Vorsitzender der Weseler BI „Betuwe – so nicht“, zur Betuwe-Thematik Mitte Juni 2016 ein Fachgespräch koordiniert. Daran nahmen zahlreiche VertreterInnen der Betuwe-Bürgerinitiativen aus Wesel, Emmerich, Hamminkeln und Voerde, die Grüne Bundestagsabgeordnete Bärbel Höhn, der Grüne Landtagsabgeordnete Rolf Beu und Grüne PolitikerInnen vor Ort teil. Nach… Weiterlesen »

Potenziale der migrantischen Wirtschaft im Kreis

Die Anzahl der migrantischen Unternehmen wächst in unserem Land überproportional. Menschen mit Migrationshintergrund wagen besonders häufig den Schritt in die Selbstständigkeit und tragen somit verstärkt zum Wirtschaftswachstum und zur Schaffung neuer Ausbildungs- und Arbeitsplätze bei. Auch für die kommunale Wirtschaft spielt dieser Bereich eine immer stärkere Rolle. Vor diesem Hintergrund fragt die grüne Kreistagsfraktion: 1…. Weiterlesen »

Anfrage zum Quecksilberausstoss durch Kohlekraftwerke in Voerde

Wir sind gespannt auf die Antworten der Kreisverwaltung zur Anfrage der grünen Kreistagsfraktion vom 14.01., welche die Informationen der Bundestagsfraktion und des Instituts für Ökologie und Politik nutzt, auf unseren Kreis konsequent anwendet, und mit einer Weseler Stellungnahme in der kommenden Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses rechnet.   Von Quecksilber gehen hohe Gesundheitsrisiken aus. Dennoch… Weiterlesen »