RP befragt Direktkandidaten

Auch die Rhinische Post hat kurz vor der Wahl nochmal alle Direktkandidaten unseres Wahlkreises befragt. Für eine synoptische Gegenüberstellung einzelner Positionen der jeweiligen Kandidaten wurde eine Vorgabe von 300 Schriftzeichen zur Verfügung. Hier findet ihr die Fragen und Antworten unseres Kandidaten Patrick Voss.             

Wie wollen Sie den Infrastrukturausbau in der Region forcieren?

Priorität muss der Erhalt haben. In Zukunft muss mehr investiert werden. Nachhaltiger und ökologischer Infrastrukturausbau soll forciert werden: keine ÖPP-Projekte, die Geld verschwenden, hochwertiger Lärmschutz, Schienen- und Radwege, Echtzeit-Verkehrsleitsysteme ausbauen und so Staus vermeiden. 

Glauben Sie, dass sich das Renteneintrittsalter bei 67 Jahren deckeln lässt?

Es gibt Menschen, die nicht bis 67 arbeiten können und Menschen, die länger arbeiten wollen. Deshalb möchten wir eine attraktive Teilrente ab 60 Jahren und bessere Hinzuverdienstregeln einführen. Das Rentenniveau darf nicht weiter fallen, zukünftig sollen alle in die selbe Versicherung einzahlen.

Wie lässt sich eine auskömmliche Finanzierung der Kommunen sicherstellen?

Damit in Zukunft die auskömmliche Finanzierung der Kommunen sichergestellt ist, brauchen wir einen Altschuldenfonds, der die Kommunen vor der drückenden Zinslast befreit, an die Städte übertragene Aufgaben müssen vom Besteller finanziert und strukturschwache Kommunen gezielt unterstützt werden.

Was wollen Sie für junge Familien tun?

Wir wollen gute Kitas im ganzen Land und setzen dafür Mindeststandards. Das Grüne Familienbudget unterstützt Familien mit jährlich 12 Mrd €. Zusätzlich wollen wir ein Rückkehrrecht auf Vollzeit sowie das Recht auf Home-Office einführen. Das Elterngeld soll flexibilisiert und verlängert werden.

Was wollen Sie tun, um  den Ausbau der Erneuerbaren Energien zu fördern?

Im Jahr 2030 soll Strom zu 100% erneuerbar sein. Privatpersonen, die Ökostrom produzieren, sollen keine EEG-Umalge mehr zahlen. Wir treiben den Netzausbau voran, führen CO2 Budgets für Kraftwerke ein, stärken das Bürgerengagement durch leichtere Direktvermarktung und investieren in die Forschung.

Verwandte Artikel