Menschenkette in Lohberg, 14.03.

Wir halten zusammen – Menschenkette gegen Rassismus

Am Samstag, den 14.03.2020 reagiert Dinslaken mit einer Menschenkette auf die rassistischen Vorkommnisse in Hanau. 

„Nicht nur hinschauen, sondern auch Handeln“, dachten sich die Organisatoren der Veranstaltung. Besonders im Stadtteil Lohberg leben Menschen verschiedener Nationalitäten und Religionen zusammen. 

Um so größer war die Bestürzung über den rassistischen Anschlag in Hanau, bei dem 11 Menschen erschossen wurden. Als Zeichen der Verbundenheit wird nach einem gemeinsamen, interreligiösen Gebets in der St. Marien-Kirche von dort aus eine Menschenkette bis zur Moschee an der Lohbergstr. organisiert.

Beginn: Samstag, den 14.03.20 um 14 Uhr an der St. Marien-Kirche (Marienplatz 2), die Menschenkette wird dann an der Lohbergstraße bis zur Moschee entlanggehen. Alle Personen sind herzlich eingeladen Teil der Menschenkette zu sein. Um Hautkontakt zu vermeiden, wird darum gebeten, ein weißes Tuch mitzubringen.

Verwandte Artikel