Julia Wenzel, Ur-Dinslakenerin, wird Landessprecherin der GJ NRW

Die Grünen in Dinslaken gratulieren voller Freude und Stolz unserer Julia zur Wahl als SprecherIn in den Landesvorstand der GJ NRW!

Julia ist Gründungsmitglied der Grünen Jugend Dinslaken, wo sie, damals noch Abiturientin, sich als Sprecherin in den ersten Jahren viel für die Jugendkultur in Dinslaken einsetzte. Lange bevor die Junge Union unter anderem die Problematik um die Stadtparkverordnung aufnahm, demonstrierte sie mit ihren MitstreiterInnen vor dem Rathaus für eine jugendfreundlichere Stadt und übergab dem Bürgermeister eine Unterschriftensammlung für die Beseitigung der Missstände. Das kreative Engagement vor Ort für einen barrierefreien Bahnhof und Lösungsansätze wie etwa einen neuen Aufzug wurden leider bis heute nicht erhört.

Mit Beginn ihres Studiums in den Fächern Anglophone Studien und Spanische Sprache/Kultur setzte sie sich in der Grünen Hochschulgruppe Duisburg-Essen vor allem für die Interessen von Studierenden ein. Sie war Mitglied im Senat der Universität und Vorsitzende der Studierendenvertretung.

Für die Glückwünsche des Vorstandes und der Partei aus Dinslaken hat sie sich bereits freundlich und herzlich, wie wir sie kennen, bedankt und sagt uns auf unsere Nachfrage:

„Das nächste Jahr wird für die GRÜNE JUGEND NRW und auch für die GRÜNEN NRW  sehr spannend. Es stehen mehrere Landesdelgiertenkonferenzen für die Landtagwahl 2017 an auf denen das inhaltliche Programm debattiert wird. Hier möchte ich ansetzen und viele Junggrüne Menschen dafür begeistern, für solidarische und grüne Inhalte zu streiten und somit eine starke junge Stimme zu stellen. Wir als GRÜNE JUGEND haben in den letzten Jahren kompetente Beschlusslagen gefasst, die Umsetzung dieser Beschlusslagen steht für mich gerade im Vordergrund. Ich freue mich außerdem darauf, in meinen Herzensthemen Bildung, Wissenschaft und Hochschule, sowie Antidiskriminierungsarbeit neue Impulse zu setzen. Als neu gewählte Sprecherin bin ich außerdem dafür verantwortlich andere Junggrüne mit ihren eigenen Impulsen zu unterstützen und diese in die Presse und in die GRÜNEN hineinzutragen. Das alles sind verantwortungsvolle Aufgaben, denen ich mich im nächsten Jahr mit ganzer Energie stellen möchte!“
 

Der neue Landesvorstand (v.l.n.r.): Julia Wenzel, Max Lucks, Liliane Pollmann, Nils Kriegeskorte, Nyke Slawik und Rene Heesen

Verwandte Artikel