Hochrangige Kies-Diskussion in der Niederrheinhalle Wesel, 14.01.

In Dinslaken beschäftigen uns zur Zeit die Planungen des RVR und das Linienbestimmungsverfahren zur L4n, welche am Tenderingssee vorbeilaufen soll. Doch die Kiesindustrie hat noch zusätzliche und durchaus weitreichende Ideen für unsere Region am Niederrhein. Auf einer Podiumsveranstaltung im Parkettsaal der Niederrheinhalle in Wesel
soll es daher in diesem Kontext Informationen zum Regionalplan und zur Landesplanung geben.

Am 14. Januar 2019, ab 18:00 Uhr, werden zunächst die Referent*innen Martin Tönnes (RVR-Beigeordneter Planung), Holger Sticht (Vorsitzender des BUND NRW) und Hubert Kück (Fraktionsvorsitzender Grüne Kreis Wesel) einen individuellen Input zu dem Thema geben, um sich dann unter der Moderation von Fritz Ettwig (Grüne Rheinberg) einer Diskussionsrunde und den Fragen der Gäste zu stellen.

Verwandte Artikel