Herzlich willkommen!

Auch wir freuen uns, unsere neuen MitbürgerInnen aus so vielen Teilen der Welt im Kreis Wesel begrüßen zu können!

48 Menschen aus Bosnien-Herzegowina 3, Irak 2, Kasachstan 1, Kroatien 3, Laos 1, Libanon 4, Libyen 2, Litauen 1, Marokko 1, Mazedonien 3, Niederlande 1, Polen 8, Russland 1, Spanien 1, Türkei 11, Tunesien 2 und ein Staatenloser gehören nun zu den rund 2.600, welche in den vergangenen fünf Jahren bei uns eingebürgert worden sind. Sie sind nun Teil der knapp halbe Millionen Menschen unseres Kreises. Von denen nebenbei nur rund etwa 31.000 AusländerInnen sind.

Landrat Dr. Müller begrüßte unsere NeubürgerInnen am 31. März feierlich im Kreishaus.

Wir wünschen alles Gute in unseren Gemeinden und sind bei Fragen, Problemen oder Ideen jederzeit für euch erreichbar.

 

 

Verwandte Artikel