Grüne Vorschläge zum Bahnhofsvorplatz

Unseren konstruktiven Ansatz möchten wir in Bezug auf das Bürgerforum zum Bahnhofsvorplatz vom 21.04. im Ratssaal fortsetzen, an welchem wir ebenfalls teilgenommen haben.

 

Unsere Forderungen in Kürze: Der Bahnhofsvorplatz soll zu einer Mobilitätsstation werden, welcher eine Balance zwischen Transitzone und belebtem Platz für Anlieger*innen findet. Wie gestern eingebracht, wollen wir mehr Parkplätze für Fahrräder und Ladestationen für E-Bikes und Elektroautos, sowie Carsharing-Angebote. Als wichtigste Forderung ist uns allerdings das Mehretagen-Parken (Parkpaletten) nordwestlich hinter der Straßenbahnwendeschleife und gegebenenfalls südöstlich an der Bahnstraße am „Dreiecksparkplatz“ zu ermöglichen.

Sollte zudem die bisherige Planung den Hauptverkehr über die Bahnstraße zu leiten durchgesetzt werden, befürworten wir einen Kreisverkehr an der Kreuzung Bahnstraße, Wielandstraße, Wilhelm-Lantermann-Straße.

Verwandte Artikel