Grüne nominieren Niklas Graf für die Landtagswahl

Die Grünen in Oberhausen und Dinslaken haben in ihrer gemeinsamen Mitgliederversammlung Niklas Graf als Direktkandidaten für den Wahlkreis Oberhausen Il – Wesel I bei der kommenden Landtagswahl am 15. Mai 2022 nominiert. Bereits im Juni hatte der Grüne Kreisverband Wesel den Fraktionsvorsitzenden der Dinslakener Grünen für die Landesliste nominiert. Graf, der zur Zeit für eine Beratungsagentur verschiedene Landes- und Bundesministerien berät, hat zuvor in seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter die Fraktionsarbeit der Grünen Landtagsfraktion über mehrere Jahre mitgestaltet.

„In Dinslaken garantiert Niklas Graf seit vielen Jahren gute grüne Politik mit viel Herz und Sachverstand“, sagt Beate Stock-Schröer. „Aber auch über Dinslaken hinaus hat sich Herr Graf inzwischen z.B. im Kreisvorstand der Grünen und auch in seiner mehrjährigen Tätigkeit für die Landtagsfraktion sowie als einer der Sprecher*innen der Landesarbeitsgemeinschaft Tierschutz einen Namen gemacht. Ich würde mich deshalb für den nächsten Landtag in NRW sehr freuen, wenn jemand mit so viel Erfahrung und Schaffenskraft grüne Ideen – auch aus unserem Wahlkreis – einbringen würde.“

Niklas Graf freut sich über den Zuspruch: „Es ist mir eine große Freude und Motivation für die Partei meines Herzens auch auf höherer Ebene erneut antreten zu dürfen. Die vor uns liegenden Aufgaben sind in den letzten Jahren nicht kleiner geworden. Daher wird es wichtig sein, dass die Grünen Teil der nächsten Landesregierung werden. Mit diesem klaren Ziel trete ich an, um die Menschen in Oberhausen-Sterkrade und Dinslaken von mir und uns Grünen zu überzeugen. Das geht für mich einher mit einer deutlichen Einladung an alle Interessierten, Vereine und Verbände hier vor Ort mit uns in den Austausch zu kommen und ihre Anregungen, Wünsche und Forderungen an mich und uns heranzutragen. Nur wenn wir den Dialog führen, können wir gemeinsam Wege nach vorne beschreiten.“

Verwandte Artikel