Grüne Liste für die Kommunalwahl steht

Auf unserer zurückliegenden Mitgliederversammlung am 08.02.2020 haben wir Grüne in Dinslaken unsere Reserveliste für die Kommunalwahl am 13.09. gewählt.

Im Restaurant „Zur Alten Apotheke“ haben wir damit die Weichen für einen erfolgreichen Wahlkampf und eine zukunftsorientierte und nachhaltige Ratsarbeit gestellt.

Die Liste wird von der aktuellen Beisitzerin im Parteivorstand und ehemaligen Sprecherin, Beate Stock-Schröer, und dem politischen Geschäftsführer unserer Partei, Niklas Graf, angeführt. Beate, welche bereits seit über 30 Jahren Mitglied bei uns ist, stellte in ihrer Bewerbungsrede die gute Zusammenarbeit und den Teamgedanken in den Vordergrund. Niklas, welcher seit über zehn Jahren dabei ist, ergänzte ihre Ausführungen mit dem Verweis darauf, dass für das Wahlprogramm u.a. über 3.000 Zeitungsartikel in den Arbeitskreisen durchgearbeitet worden sind. Er freue sich nun, wenn am 17.02. der Gesamtentwurf endlich allen Mitgliedern vorgestellt werden könne. Einer seiner für ihn wichtigsten Punkte sei, dass sich in Zukunft die politische Kultur im Rat ändern müsse. Es solle nicht mehr entscheidend sein wer eine Idee zuerst hatte oder veröffentlicht habe, sondern ob diese Initiative für Dinslaken die richtige sei.

Die ganze grüne Liste lautet wie folgt: 1. Beate Stock-Schröer, 2. Niklas Graf, 3. Stefanie Weyland, 4. Jonas Wischermann, 5. Annette Berger, 6. Rico Koske, 7. Kerstin Engel, 8. Andreas Kalthoff, 9. Janin Holtwick, 10. Jürgen Otte, 11. Elisabeth Füllgraf, 12. Chris Reimann, 13. Bärbel Radmacher, 14. Sammy Siegel, 15. Maya Weyland, 16. Martin Tenbieg, 17. Hellen Joelle Graf, 18. Hans-Günther Menner, 19. Carsten Blindauer, 20. Fabian Matten, 21. Simon Schonnop, 22. Peter Schmidt

Zur weiteren Berichterstattung bieten wir euch folgende Links an:

https://www.nrz.de/staedte/dinslaken-huenxe-voerde/dinslaken-gruene-nominieren-die-kandidaten-id228374045.html

Verwandte Artikel