Grüne Landesliste steht!

Die Landesdelegiertenkonferenz der Grünen in NRW hat in Oberhausen ihre Landesliste für die anstehende Landtagswahl im nächsten Jahr gewählt. Wir freuen uns über eine starke Liste mit starken Kandidat*innen, welche sich für unsere Themen im Wahlkampf voller Tatendrang und Überzeugung einsetzen werden. Auch wir werden uns für die Positionen bei uns vor Ort wie gewohnt auf der Straße, in persönlichen Gesprächen einbringen und versuchen das Ergebnis der letzten Jahre weiter zu verbessern. Die Beteiligung für das Wahlporgramm war dabei ein weiterer Beweis unserer bürgernahen, offenen und zukunftsorientierten Ausrichtung und macht uns Mut, dass wir gemeinsam weiter wachsen werden.

 

Auch unserer Kreisverband freute sich bei der Listenaufstellung über einen Kandidaten aus den eigenen Reihen. Niklas Graf macht seit knapp einem Jahrzehnt Kommunalpolitik in Dinslaken und ist aktuell grünes Fraktionsmitglied im Kreistag. Der Student der Politikwissenschaften mit Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre setzte sich als 22. männlicher Kandidat auf Listenplatz 44 gegen seine Mitbewerber durch.

In seiner Rede wendete er sich als Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Mensch und Tier vor allem ökologischen Themen zu und forderte u.a. mehr Kreislaufwirtschaft, mehr Naturschutzgebiete und eine konsequentere Umsetzung des Tier- und Artenschutzes, wie etwa durch ein Tierversuchsfreies NRW und Grünbrücken über Autobahnen. Mit Blick auf unseren Flächenkreis und die metropolferneren Regionen sagte Niklas Graf: „Breitbandausbau und ÖPNV-Anbindung sind zu starke Faktoren für die Lebensqualität, um sie nur als Privilegien von Großstädten zu begreifen“.

 

Verwandte Artikel