Foto des Grünen Parteivorstands aus dem Jahre 2019. Die damalige Sprecherin Laura Bieder (3.v.l.) ist mittlerweile Ratsmitglied der Stadt Duisburg. Für sie war Annette Berger als Beisitzerin nachgerückt und Beate Stock-Schröer übernahm das Amt der Sprecherin. Nun verlassen auch Niklas Graf (2.v.l.) und Patrick Voss (4.v.l.) den Ortsvorstand und machen Platz für neue Impulse.

Grüne Dinslaken stellen sich 2021 neu auf

Patrick Voss und Niklas Graf stellen ihre Parteiämter in Dinslaken zur Verfügung. Nach den Kommunalwahlen waren der aktuelle Sprecher der Grünen, Patrick Voss, und der politische Geschäftsführer, Niklas Graf, jeweils an die Fraktionsspitzen in den Kommunalparlamenten gewählt worden.

“Die anderen sechs Mitglieder des Vorstands bleiben alle regulär im Amt und haben sich bereits für das nächste Jahr viel vorgenommen”, so die Parteisprecherin Beate Stock-Schröer. “Nach der Kommunalwahl sind in Fraktion und Partei parallele Strukturen entstanden, die wir nutzen wollen, um unsere Themen auch in der anstehenden Bundestagswahl voranbringen zu können. Wir bedauern es außerordentlich, dass Patrick und Niklas nun aufhören, haben aber vollstes Verständnis für die Entscheidung und wissen, dass wir weiter auf sie zählen können.”

Voss, welcher seit 2016 das Sprecheramt in der Partei innehatte und zum Jahreswechsel zurücktritt, erklärt dazu: „Die letzten vier Jahre haben wir daran gearbeitet, die Partei professionell aufzustellen und so schlagkräftiger zu machen. Grüne Politik wird in Dinslaken nun von so vielen Aktiven gemacht, dass wir dieses Jahr das stärkste Grüne Ergebnis unserer Geschichte erzielen konnten. Wir haben eine Basis geschaffen, die starke Grüne Politik auch in der Zukunft ermöglicht. Veränderung ermöglicht neuen Fortschritt. Diese Veränderung möchten wir durch unseren gemeinsamen Rücktritt ermöglichen und freuen uns auf neue Impulse für die Zukunft Dinslakens durch unsere Nachfolger*innen.”

Niklas Graf, welcher seit 2014 im Parteivorstand der Grünen in Dinslaken ist, wird anders als sein politischer Weggefährte Voss, der Partei noch bis zur Wahl eines*r Nachfolger*in zur Verfügung stehen: „Für mich ist wichtig, dass wir einen guten Übergang garantieren und die Weichen für einen gelingenden Bundestagswahlkampf gestellt sind. Wir haben dafür bereits schon viel vorgearbeitet und sind durch die erfolgreichen Wahlen der letzten Jahre ein tolles Team vor Ort geworden. Ich bin mir daher absolut sicher, dass wir wieder engagierte, kompetente, und gerne auch erneut, junge Grüne finden, denen wir Verantwortung übertragen können, um unseren Weg mit einem guten Mix aus Erfahrenen und Jüngeren weiterzugehen.“

Beitragsbild: Foto des Grünen Parteivorstands aus dem Jahre 2019. Die damalige Sprecherin Laura Bieder (3.v.l.) ist mittlerweile Ratsmitglied der Stadt Duisburg. Für sie war Annette Berger als Beisitzerin nachgerückt und Beate Stock-Schröer übernahm das Amt der Sprecherin. Nun verlassen auch Niklas Graf (2.v.l.) und Patrick Voss (4.v.l.) den Ortsvorstand und machen Platz für neue Impulse.

Verwandte Artikel