Corporate Governance

Grüne begrüßen Ratsbeschluss zum Kodex

Die Fraktion der Dinslakener Grünen reagiert erfreut auf den in der letzten Ratssitzung vor der Sommerpause gefassten Beschluss über die Aufstellung eines Kodex für gute Unternehmensführung bei öffentlichen Unternehmen.

«Wir halten einen solchen Kodex für einen wichtigen und konsequenten Schritt, um die bestehenden Compliance Regelungen, aber auch das vom Stadtrat bereits beschlossene Beteiligungsmanagement in ein schlüssiges Gesamtkonzept einzubetten. Deshalb begrüßen wir das Engagement der Stadtverwaltung, die auf unseren Antrag hin nun einen Abstimmungsprozess unter allen Beteiligten aus Politik, Verwaltung und den kommunalen Unternehmen einleiten wird.», so Jonas Wischermann, Vorsitzender des Finanzausschusses und Sprecher der Grünen für die städtischen Beteiligungen.

«Die Erfahrungen aus anderen Kommunen haben gezeigt, dass ein solch komplexes Vorhaben am besten unter der Moderation externer Fachleute gelingt. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich auch den Vorstoß der Verwaltung, externe Expertise in diesen Prozess einfließen zu lassen. Wir freuen uns nun auf den Austausch mit allen Beteiligten und auf die Debatte über die kommenden Entwürfe» ergänzt die Fraktionsvorsitzende Beate Stock-Schröer.

Verwandte Artikel