GJD-Vorstand mit erster Pressemitteilung

Auf ihrer Jahreshauptversammlung am zurückliegenden Montagabend hat sich die Grüne Jugend Dinslaken wieder zusammengefunden und einen neuen Vorstand gewählt.  Die neue Sprecherin der GJD, Janin Holtwick (25), möchte sich für ein nachhaltiges, grünes Dinslaken einsetzten, das den Wünschen junger Menschen gerecht wird. „Ich finde es wichtig, dass auch den Jugendlichen die Möglichkeit geboten wird, sich politisch zu engagieren und die Zukunft unserer Stadt mitzugestalten.“

Der neue Sprecher Sammy Siegel (21), der an der Universität Duisburg-Essen Politikwissenschaften studiert, betont: „Seitdem ich bei den Dinslakener Grünen aktiv bin, ist der Ortsverband immer weiter gewachsen und wir haben viele junge Mitglieder dazu gewonnen. Diesen engagierten jungen Menschen möchten wir nun gezielt eine Plattform bieten, um ihre Ideen einbringen zu können.“

„Wir suchen nun nach Projekten, um auch Schülerinnen und Schüler für Politik zu begeistern und gleichzeitig Bewusstsein für grüne Themen wie den Umwelt- und Klimaschutz zu schaffen“, ergänzt die Waldorfschülerin Maya Weyland (18), die zur neuen politischen Geschäftsführerin gewählt wurde.

Der neue Schatzmeister Fabian Matten (21) weist auf die bevorstehenden Kommunalwahlen hin: „Wir möchten die Dinslakener Grünen tatkräftig mit jungen, frischen Ideen und Aktionen beim Wahlkampf unterstützen und somit für eine starke Wahlbeteiligung bei den Jugendlichen sorgen. Dabei können wir uns auch Kooperationen mit dem KiJuPa, FFF Dinslakenoder anderen Jugendorganisationen vorstellen.“

Nach den Eintritten von zwei neuen Mitgliedern am Tag der Veranstaltung hofft der Vorstand nun auch auf weitere Neumitglieder, um gemeinsam neue Ideen und Forderungen entwickeln zu können.

Verwandte Artikel