GJ-Jusos-PM zu ÖPNV-Aktion, 09.07.

Grüne Jugend und Jusos laden in einer gemeinsame Pressemitteilung vom 28.06.2016 zu kostenlosem Busfahren ein. Durch eine ÖPNV-Rallye soll auf dringend auszubauenden ÖPNV in Dinslaken aufmerksam gemacht werden.

„Den ganzen Tag kostenlos durch Dinslaken fahren? Das machen die Jugendorganisationen von SPD und Grünen möglich. Gemeinsam laden sie zur ÖPNV-Rallye am 09.07. mit anschließendem Grillen ein.

Bei der Rallye haben die Teilnehmenden die Aufgabe, möglichst schnell an die zu erreichenden Punkte im Dinslakener Stadtgebiet zu kommen. Hierbei dürfen jedoch nur der ÖPNV sowie die eigenen Füße verwendet werden. Die Tickets stellen die Jugendorganisationen bereit. Für die schnellste Gruppe winkt ein Preis.

Grüne Jugend Sprecher Patrick Voss dazu „Das Dinslakener Busangebot ist katastrophal und für eine Stadt am Rande Deutschlands größter Metropolregion nicht angemessen. Besonders Jugendliche, aber auch Alte und Arme werden so erheblich eingeschränkt und ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erschwert.“

Juso-Sprecher Patrick Müller verweist auf die Lage in den Nachbarkommunen „Wenn es ein paar Meter hinter der Dinslakener Grenze möglich ist Busse im 20 Minuten Takt zu betrieben, die genau deswegen erheblich besser ausgelastet sind, dann fragt man sich zurecht warum man hier Sonntags teilweise noch nicht mal alle 2 Stunden in einen Bus steigen kann.“

Starten wird die Schnitzeljagd um 11 Uhr am Dinslakener Bahnhof.

Um das gegebenenfalls lange Warten an den Haltestellen angenehmer zu gestalten, werden auch Spiele zur Verfügung gestellt. Um genügen Essen und Trinken sowie Fahrscheine organisieren zu können, bitten Jusos und Grüne Jugend um eine formlose Anmeldung bis zum 06.07. per Mail an Patrick Müller (patrick.mueller@jusos-dinslaken.de) oder Patrick Voss (patrick@gruene-kv-wesel.de)“

Verwandte Artikel