Riesiges Gasleck in Kalifornien – wieder eine Umweltkatastrophe zu viel!

Seit mittlerweile knapp drei Monaten, 23. Oktober 2015, entweicht kontinuierlich vor allem Methangas aus einem Leck in dem amerikanischen Bundesstaat. Die Zivilgesellschaft und der Environmental Defense Fund (EDF) mussten quälend lange aktiv sein bis die Politik endlich reagierte. Auf nationaler amerikanischer Ebene hört mensch immer noch wenig bis nichts dazu. Endlich wurde vor Kurzem der Notstand ausgerufen. Das Unternehmen SoCal Gas sieht eine Lösung erst für die kommenden Monate in Sicht. Wir sind derart entsetzt, dass wir ausnahmsweise auch über dieses globale Thema kurz berichten.

Das YouTube-Video zeigt Infrarot-Aufnahmen ohne welche die verherrende Verschmutzung nicht sichtbar gemacht werden könnte. Wir brauchen konsequenten globalen Klimaschutz und internationale Prävention vor privatwirtschaftlichen Desastern!

Zeit Online und Focus Online berichten ausführlich.

Verwandte Artikel