Ein Fair Tax Mark für Deutschland

Als FairTradeTown kennt sich unser Dinslaken gut mit fairem Handel und dem dazugehörigen Angebot, einer angemessenen Infrastruktur und Transport- und Vertriebswegen aus. Ein etwas neuerer Vorschlag kommt seit einiger Zeit jedoch aus dem Vereinigten Königreich dazu. Das Fair Tax Mark hat uns so überzeugt, dass wir uns etwas damit beschäftigt haben und es euch einmal kurz vorstellen wollen.

 

Dazu reihen wir es dann in unsere Chronik „Gesammelte Anregungen“ ein, welche wir seit einiger Zeit hier auf unserer Homepage für euch zusammen stellen, um gemeinsam weiter an der Vision einer gerechteren, grüneren und angenehmeren Gesellschaft zu arbeiten. Auf unserer Facebook-Seite haben wir euch dieses Siegel ebenfalls bereits näher vorgestellt.

Das Siegel wird im United Kingdom seit 2014 für eine transparente, faire und vollständige Steuerleistung an Unternehmen vergeben, welche ihre Umsätze und Unternehmenstrukturen offenlegen und somit ihren KonsumentInnen glaubhaft versichern können, dass sie keine Steuern hinterziehen, veruntreuen oder Gesetzeslücken oder Graubereiche nutzen, um sich Steuerlasten zu entziehen. Die Kriterien dazu wurden deutlich formuliert und wurden auch bereits bei BBC oder anderen englischen TV-Kanälen vorgestellt.

Da wir dazu leider nur englische Quellen finden konnten, haben wir euch hier zwei gut zugängliche Videos herausgesucht. Sollte es Verständnisprobleme geben, geben wir euch auch gerne persönlich Informationen oder helfen euch beim Übersetzen.

Verwandte Artikel