Crowdfunding wächst!

Wer spannende Projekte nicht aus eigener Tasche anstoßen kann, aber von seiner Idee überzeugt ist, kann heutzutage mittlerweile mehrere verschiedene und sogar spezialisierte Plattformen nutzen, um sich sein Geld von der „Crowd“ finanzieren zu lassen. Wir würden euch gerne folgende fünf Portale vorstellen:

Startnext ist eines der älteren Anbieter und bildet ein breites Spektrum an Fördermöglichkeiten ab: https://www.startnext.com/

https://www.sciencestarter.de/home.html ist für Forschungsprojekte gedacht.

Englischer Vorreiter und in fast allen Bereichen mit Projekten vertreten ist https://www.kickstarter.com/

Der sich als Marktführer bezeichnende Anbieter ist https://www.seedmatch.de/

Foodfunding von Erzeugerwelt.de ist eine sehr junge Plattform und wendet sich an einen nachhaltigen Lebensmittelkonsum sowie deren Produktion.

 

Verwandte Artikel