Anträge

Antrag auf Anschaffung und Instandhaltung von Dienstfahrrädern

die Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN beantragt, • die aufsuchende Arbeit des Fachbereiches 7.1 der Stadt Dinslaken durch die Anschaffung von vier E-Bikes zu unterstützen. • Darüber hinaus beantragten wir die regelmäßige Instandsetzung der vorhandenen Dienstfahrräder in jährlichem Turnus. Begründung: Der Fachbereich 7.1 ist durch Hausbesuche, Termine in Kindertageseinrichtungen, Schulen, vieles mehr ein besonders… Weiterlesen »

Fraktion sammelt Unterstützung für Resolution an Landschaftsverband

Die grüne Ratsfraktion in Dinslaken sucht bei den anderen Fraktionen unserer Stadt nach Unterstützung für eine Resolution, welche den Landschaftsverband auffordern würde den Umlagesatz der Landschaftsumlage deutlich zu senken. Nach aktuellen Informationen erwartet der LVR allein für das Haushaltsjahr 2016 nicht eingeplante Mehreinnahmen aus Landschaftsumlage und Schlüsselzuweisung von etwa 93,7 Mio. Euro. Aufgrund des beschlossenen… Weiterlesen »

Antrag gegen Müllverbrennungsanlagen der EEW GmbH aus Niedersachsen

Unsere Fraktion startet frisch und aktiv ins neue Jahr. Hier unser nächster Vorstoß, welcher kurz nach Einreichung durch eine neue Pressemittelung an seiner Brisanz einbüßte, allerdings immer noch wichtige Fragestellungen offen hält: Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, der Rat der Stadt Dinslaken möge beschließen: 1. Der Rat der Stadt Dinslaken spricht sich gegen eine… Weiterlesen »

Anfrage zum städtischen Ticketverkauf

Gemäß §17 der Geschäftsordnung des Rates und der Ausschüsse der Stadt Dinslaken stellt unsere Fraktion eine weitere Anfrage zum kulturellen Leben in unserer Stadt. 1. Der städtische Ticketverkauf ist, seit der Verkauf nicht mehr im Bürgerbüro stattfindet, bekanntlich rückläufig. Um welche kostenmäßige Größenordnung handelt es sich hierbei? 2. Wir bitten um Überprüfung zusätzlicher Standtorte für… Weiterlesen »

Fraktion mit spannender Anfrage zur Glyphosat-Belastung in Dinslaken

Die Fraktion BÜNDNIS’90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Dinslaken möchte folgende Fragen – die Verwendung von Herbiziden mit dem Wirkstoff Glyphosat betreffend – beantwortet wissen: 1. Wann wurde die Verwendung glyphosathaltiger Herbizide eingestellt? 2. Mit welchen Aktivitäten bzw. Maßnahmen (v.a. bezüglich einer Umstellung auf Alternativmaßnahmen zum Glyphosateinsatz) hat die Verwaltung auf den Erlass des Umweltministeriums… Weiterlesen »

Klausurtagung der Fraktion erfolgreich

Vom 20.-21.02. schloss sich unsere Fraktion in den Seminarräumen des Clausenhof in Dingden ein und arbeitete an den zukunftsträchtigen  Themen für unsere Stadt. Wir diskutierten u.a. ausführlich: – die Einführung des Bonner Modells für die Finanzverwaltung unserer Stadt – Haushaltskonsolidierungsmaßnahmen, das Parkraumbewirtschaftungskonzept im Einzelnen sowie ein mögliches Gesamtverkehrskonzept und ein Parkleitsystem – die Aufgaben des… Weiterlesen »

EILANTRAG: Überprüfung möglicher negativer Auswirkungen auf das (Mikro-)Klima in der Altstadt infolge der geplanten Bebauung des „Hackfortgeländes“

Sehr geehrter Herr Dr. Heidinger, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, der Rat der Stadt Dinslaken möge beschließen, dass im Vorfeld der Baugenehmigung zur geplanten Bebauung des ehemaligen Hackfortareals mögliche Auswirkungen auf das (Mikro)Klima in der Altstadt überprüft werden. 1. Das Prüfergebnis ist der Politik vorzustellen und in der Entscheidung zur Baugenehmigung in entsprechender Weise… Weiterlesen »

Antrag: Überarbeitung Bebauungsentwurf Wohn-Cluster im Quartier Zechenanlage Lohberg

Sehr geehrter Herr Dr. Heidinger, die Fraktionen SPD, CDU, UBV, DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Dinslaken stellen folgenden Antrag gemäß Geschäftsordnung: Der Rat der Stadt Dinslaken möge beschließen, dass der derzeitige Planungsstand bezüglich der Wohnbebauung (Wohncluster) Quartier Zechenanlage Lohberg nach folgenden Kriterien überarbeitet wird: der Gartenstadtcharakter soll deutlich erkennbar sein… Weiterlesen »

Energetische Sanierung der Kathrin-Türks-Halle

Sehr geehrter Herr Dr. Heidinger, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, der Rat der Stadt Dinslaken möge beschließen, dass in der weiteren Planung der Stadthallensanierung regenerative Energien insbesondere Photovoltaik und Solarwärme geprüft und vorrangig berücksichtigt werden. Begründung: Die Entwicklung der Solaranlagen (Photovoltaik, Solarthermie) ist weit fortgeschritten, sodass neben südlichen Dachausrichtungen auch östlich und westlich ausgerichtete… Weiterlesen »