Umweltverschmutzung

Autokartell: Grüne kritisieren Untätigkeit der Regierung

Die Grünen erheben erneut Vorwürfe gegen Kanzlerin Merkel und Bundesverkehrsminister Dobrindt und befürchten Schäden für gesamtdeutsche Wirtschaft. In der letzten Woche hat der Spiegel über das deutsche Autokartell berichtet, welches unter anderem geheime Absprachen zu eingesetzten Technologien abgestimmt haben soll. Patrick Voss, Grüner Bundestagskandidat, dazu: „Sollten sich diese Vorwürfe bewahrheiten, reden wir vom größten Wirtschaftsskandal… Weiterlesen »

Europas größte CO2-Quelle ist bei uns, 24.07.

Der Bergbau zerstört wichtige Naturressourcen und beschleunigt mit der Verbrennung die Gefährdung des Weltklimas. Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, müssten die CO₂-Emissionen aus der Energieerzeugung weltweit drastisch reduziert werden, doch  die Interessen der Energiekonzerne haben noch immer global die Überhand. In der Lausitz und im rheinischen Revier soll bis Mitte des Jahrhunderts… Weiterlesen »

Müllaktion mit Oberhausener Grünen, 13.07.

Die Grünen in Dinslaken beteiligen sich an der Aktion zur Müllvermeidung am 13. Juli der Grünen in Oberhausen. Los geht es gegen 16.30 Uhr – parallel zum Feierabendmarkt – vor dem „Freiraum“, dem grünen Parteibüro, in der Nähe des Bahnhofes, Paul-Reusch-Straße 26. 12 Kilogramm Verpackungsmüll erzeugt jeder Mensch in Deutschland pro Jahr, 25 Kilogramm mehr… Weiterlesen »

Entsorgung von Ölpellets auf der Deponie Nottenkämper?

Erneuter Umweltskandal in Gahlen. Wie sich die Bilder gleichen: Im Jahr 2001 sahen sich die Gahlener Bürger durch erhebliche Geruchsbelästigung beeinträchtigt. Ursache war die ungenehmigte Ablagerung von 13.000 t mineralölhaltigem Boden bei der Firma Nottenkämper. Der Kreis sah damals von einer Ordnungsverfügung ab, um das Verfahren nicht noch vor Gericht austragen zu müssen und damit… Weiterlesen »

Europaweit gegen Glyphosat

Die Grünen in Dinslaken unterstützen die Europäische Bürgerinitiative gegen Glyphosat, welche vor Kurzem startete. Der Bund schreibt dazu auf seiner Homepage: „Ende 2017 steht in der EU eine wichtige Entscheidung an: Ob das Pestizid Glyphosat für weitere 10 bis 15 Jahre zugelassen wird. Die Krebsforschungsagentur der Weltgesundheitsorganisation hat es als „wahrscheinlich krebserregend beim Menschen“ eingestuft…. Weiterlesen »

Hambacher Forst gnadenlos zerstört?

Das Klimabündnis Niederrhein und wir als grüner Ortsverband Dinslaken, und Mitglied dieser Initiative, rufen zur Unterstützung einer Petition zum Erhalt des Hambacher Forstes auf. Die jahrelange Bewegung und der Widerstand zum Erhalt des Waldgebietes soll nun über die Winterzeit hinweg gebrochen und der zukunftsverneinende Kohleabbau von RWE durchgesetzt werden. Da uns dieses Anliegen und die… Weiterlesen »

BUND-App gegen Chemikalien!

Der BUND engagiert sich für weniger Giftstoffe in Alltagsprodukten und weist daraufhin, dass Tests immer wieder schädliche Chemikalien in Spielsachen nachgewiesen werden. Es stelle sich beispielsweise die Frage in welchem Planschbecken ein Gift-Cocktail stecke und in welchem nicht. Mit dem ToxFox hat der BUND bereits vor drei Jahren eine App entwickelt, die Verbraucher*innen hilft, Schadstoffe… Weiterlesen »

Initiative zum Schutz des Grundwassers

Acht Grüne Minister*innen legen Aktionsplan vor – Meyer: Düngerecht endlich novellieren  Insgesamt acht Grüne Ministerinnen und Minister aus Agrar- und Umweltressorts, darunter Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer, sowie die Grünen-Bundestagsfraktion erhöhen massiv mit einem „Aktionsplan Düngegesetz“ den Druck auf die Bundesregierung, endlich zu handeln und gegen die Belastung von Böden und Wasser vorzugehen. „Denn das kann… Weiterlesen »

Tag der Überlastung erneut früher.

Immer wieder wird auf’s Neue der jährliche Tag der Überlastung unserer globalen Ressourcen von verschiedenen NGOs errechnet. Der ermittelte Tag (dieses Jahr der 08.08.2016) ergibt sich aus den im laufenden Jahr verschiedenen bereits verwendeten Gütern auf unserem Planeten und dem was unser Planet eigentlich für uns Menschen für ein Jahr hergeben würde. INKOTA schreibt dazu… Weiterlesen »

Treibhausgasbilanz für Metropole Ruhr

Im Planungsausschuss des RVR hat die Verwaltung heute ihre Initiative zur Erstellung einer gemeinsamen Treibhausgasbilanz für die Metropole Ruhr vorgestellt. Nach einem ersten Aufschlag für das Jahr 2012 soll die gemeinsame Bilanz künftig in zweijährigem Rhythmus fortgeschrieben werden. Die GRÜNEN im RVR freuen sich, dass dieses Projekt vom Ausschuss einstimmig unterstützt wird. Ingrid Reuter, Mitglied… Weiterlesen »

B8n Verhindern – B8 Intelligent Verändern!

So das Fazit der SPD Veranstaltung zum neuen Bundesverkehrswegeplan. Über 150 Interessierte im Saal Wessel in Voerde-Spellen waren einhellig der Meinung, dass die Fortsetzung der A59 (B8n) ein für Menschen unerträgliches und Umwelt vernichtendes Projekt sei. Die Beruhigungsversuche vom eingeladenen Referenten, Dr. Krüger, MdB, der BVWP wäre nur ein grober unverbindlicher Rahmen, wurden mit großer… Weiterlesen »

Widerstand gegen Gasbohren

Das Klimabündnis Hamm ruft zum landesweiten Aktionstag auf. Unser Ortsverband unterstützt diese Initiative und stellt sich hinter die Forderungen gegen Gasbohren. Jürgen Blümer von „Energiewende jetzt“ schreibt dazu: „Wer geglaubt hat, dass mit dem zweiten Bohrturm von HammGas – nun auf dem Hammer Stadtgebiet – sich die Menschen in den neuen Bergbau-Zonen in ihr Schicksal… Weiterlesen »

Bohrschlämme nach Hünxe!

Grund zur Besorgnis gibt es ohne Zweifel. Nun hat unsere grüne Kreistagsfraktion eine Anfrage zur Aufklärung der Problematik über die giftigen Tonnagen gestellt, welche heute eingereicht wurde. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet in Sachen Einlagerung von Bohrschlämmen aus Niedersachsen auf der SAD Hünxe-Schermbeck um Beantwortung der nachstehenden Fragen: 1. Wie ist der Begriff Bohrschlämme… Weiterlesen »

Grubenwasser wirft weitere Fragen auf

Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung der Informationsabende zur Grubenwasser-Problematik in unserer Region und möchten ebenfalls herzlich empfehlen am kommenden Mittwoch nach Voerde zu kommen. Für den 13.04.2016 lädt der Ortsverband der Grünen Voerde alle interessierten Bürger*innen ein, gemeinsam mehr über Grubenwässer zu lernen. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Saal der Gaststätte… Weiterlesen »

Riesiges Gasleck in Kalifornien – wieder eine Umweltkatastrophe zu viel!

Seit mittlerweile knapp drei Monaten, 23. Oktober 2015, entweicht kontinuierlich vor allem Methangas aus einem Leck in dem amerikanischen Bundesstaat. Die Zivilgesellschaft und der Environmental Defense Fund (EDF) mussten quälend lange aktiv sein bis die Politik endlich reagierte. Auf nationaler amerikanischer Ebene hört mensch immer noch wenig bis nichts dazu. Endlich wurde vor Kurzem der… Weiterlesen »