Stand

Maikundgebung mit Jürgen Trittin, 01.05.

Die diesjährige Maikundgebung im Burgtheater hat zu unserer Freunde Jürgen Trittin, MdB, als Hauptredner gewinnen können. Wir begleiten den Demonstrationszug vom Dinslakener Bahnhof und laden herzlich ein daran teilzunehmen. Treffpunkt ist 10:30 Uhr. Die Veranstaltung wird wie in den letzten Jahren von Alexander Lazarevic dem DGB-Ortsverbands-vorsitzenden für Dinslaken – Voerde – Hünxe eingeleitet. Daraufhin folgt… Weiterlesen »

Maikundgebung im Burgtheater

Am 1. Mai hatte der DGB-Ortsverband Dinslaken – Voerde – Hünxe traditionell zur Maifeier in Dinslaken eingeladen. Wie auch in den letzten Jahren ging der Demonstrationszug zur Kundgebung für mehr Solidarität vom Bahnhof zum Burgtheater. Auch wir waren wieder vor Ort und nahmen an der Veranstaltung teil, deren Inhalte wir mit voller Überzeugung teilen. Nach… Weiterlesen »

Klimaaktion in der Neustraße – Sa, 5.12.

Die Klimaverhandlungen in Paris laufen auf Hochtouren und diesmal dürfen die Delegierten uns nicht wieder enttäuschen. Das Zeitalter der Dekabonisierung ist angekündigt und wir erwarten nun endlich verpflichtende Maßnahmen. Die 43 vom Klimawandel am meisten betroffenen Länder haben bereits beschlossen bis 2050 komplett auf erneuerbare Energien setzen zu wollen. Nun müssen Länder wie China, Russland,… Weiterlesen »

Aufruf zur Maikundgebung in Dinslaken!

Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen unterstützt den Aufruf des DGB zur Maikundgebung in Dinslaken. Insbesondere die internationalen und EU-Abkommen gefährden immer wieder hart erkämpften Arbeitsschutz und Arbeitsrecht in Deutschland. Wir begrüßen und fordern insbesondere kommunale bzw. regionale Aktivitäten zur öffentlichen Beschäftigungsförderung wie ÖGB NRW und ähnliche Landesprogramme. Der Passiv-Aktiv-Transfer, d.h. Mittel die bisher für… Weiterlesen »

Schuldenlast erdrückend!

Projekte, Projekte, Projekte: Die neue Feuerwache, die Neutor Galerie, der Stadtpark, die Instandhaltung unserer Schulen, das Stadtarchiv, das Kreativ.Quartier Lohberg und seine Grünanlage, die Zentralisierung der Stadtwerke in einem Baubetriebshof, das Trabrennbahngelände und die Renovierung des Rathauses. Und das war, neben den ständig anfallenden Kosten, sogar noch nicht alles. Viele Investitionen wurden angestoßen, verabschiedet, abgeschlossen und… Weiterlesen »