NGO

Europas größte CO2-Quelle ist bei uns, 24.07.

Der Bergbau zerstört wichtige Naturressourcen und beschleunigt mit der Verbrennung die Gefährdung des Weltklimas. Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, müssten die CO₂-Emissionen aus der Energieerzeugung weltweit drastisch reduziert werden, doch  die Interessen der Energiekonzerne haben noch immer global die Überhand. In der Lausitz und im rheinischen Revier soll bis Mitte des Jahrhunderts… Weiterlesen »

ExtraSchicht mit großem Angebot, 24.06.

In diesem Jahr steht die Zentralwerkstatt des Kreativ.Quartier Lohberg im Fokus der ExtraSchicht in Dinslaken. Das Gebäude war zu Bergbauzeiten ein elementarer Baustein für den Betrieb, denn dort wurde unter großem Zeitdruck und Lärm repariert, was unter Tage nicht wieder in Stand gesetzt werden konnte. Internationale Acts und einheimische Globetrotter sind unter dem Motto „Lohberg… Weiterlesen »

Demoaufruf gegen AKW Tihange, 25.06.

Greenpeace Niederrhein organisiert einen Bus zur Menschenkette gegen Atomkraft. Am 25. Juni soll eine 90 km lange symbolische Kette von Tihange nach Aachen gebildet werden, um die sofortige Abschaltung der Kraftwerksblöcke Tihange 2 und Doel 3 zu fordern. Die maroden Kraftwerke mussten im Zuge von Störfällen immer wieder abgeschaltet werden. Kommt es zu einer Reaktorkatastrophe,… Weiterlesen »

Klimabündnis lädt zum Jubiläum, 27.04.

Die Bürgerinitiative „Saubere Luft e.V.“ sieht durch die Abgasskandale das Engagement für Luftreinhaltung als Top-Thema bestätigt. Gegründet, um das geplante Kohlekraftwerk in Krefeld Uerdingen zu verhindern wird die Bürgerinitiative Saubere Luft e.V. im April 10 Jahre alt. Seit April 2007 wird für Saubere Luft, den Klimaschutz, sowie die Energie- und Verkehrswende gestritten und über die erfolgreiche… Weiterlesen »

Europaweit gegen Glyphosat

Die Grünen in Dinslaken unterstützen die Europäische Bürgerinitiative gegen Glyphosat, welche vor Kurzem startete. Der Bund schreibt dazu auf seiner Homepage: „Ende 2017 steht in der EU eine wichtige Entscheidung an: Ob das Pestizid Glyphosat für weitere 10 bis 15 Jahre zugelassen wird. Die Krebsforschungsagentur der Weltgesundheitsorganisation hat es als „wahrscheinlich krebserregend beim Menschen“ eingestuft…. Weiterlesen »

NGO-Netzwerk erstellt Konzernatlas

Fundierte Recherchearbeit und gute zusammenfassende Darstellungen. Das ist was die Bevölkerung in der Wissensgesellschaft braucht, um sich in einer schnell-lebigen Zeit noch angemessen informieren zu können. In einem breiten Verbund haben die Heinrich-Böll-Stiftung, die Rosa-Luxemburg-Stiftung, Le Monde Diplomatique, der BUND, Germanwatch und Oxfam Deutschland einen bemerkenswerten „Atlas“ zur weltweiten Nahrungsmittelproduktion erstellt. Im Vorwort heißt es … Weiterlesen »

Förderverein der Burghofbühne wächst

Die grüne Partei in Dinslaken unterstützt die Aktion des Fördervereins Landestheater Bürghofbühne e.V. „Sei einer von Tausend“. In den nächsten zwei Jahren soll versucht werden dieses Ziel zu erreichen, um die finanzielle Unterstützung, welche von Seiten des Kreis Wesel nicht mehr gezahlt werden kann und stufenweise ausläuft, anteilig auszugleichen, um den Kulturstandort in Dinslaken zu… Weiterlesen »

BUND-App gegen Chemikalien!

Der BUND engagiert sich für weniger Giftstoffe in Alltagsprodukten und weist daraufhin, dass Tests immer wieder schädliche Chemikalien in Spielsachen nachgewiesen werden. Es stelle sich beispielsweise die Frage in welchem Planschbecken ein Gift-Cocktail stecke und in welchem nicht. Mit dem ToxFox hat der BUND bereits vor drei Jahren eine App entwickelt, die Verbraucher*innen hilft, Schadstoffe… Weiterlesen »

Der Wolf zurück am Niederrhein?, 26.10.

Nachdem im letzten Frühjahr zum ersten Mal ein Wolf, genauer gesagt eine Wölfin, in der Dingdener Heide aufgetaucht ist, möchte Euch die BUND Kreisgruppe zu einem Info-Abend  „Der Wolf zurück am Niederrhein?“ einladen: Mittwoch, den 26.10.2016 –  19:00 Uhr, Gaststätte Majert, Weseler Str. 88,  46499 Hamminkeln-Brünen – freier Eintritt. Der Naturschützer Uwe Tichelmann vom „Freundeskreis… Weiterlesen »

Vortrag in Wesel zum Vogelflug, 21.10.

Die Naturschutzstiftung Niederrhein lädt zu einem Bild-Vortrag von Dr. W. Podlatis am Freitag 21. 10. 2016 um 18:30 Uhr in der Biologischen Station Kreis Wesel,  Freybergweg 10, in Wesel ein. Vögel als Flugkünstler haben unsere Bewunderung. Viele unserer europäischen Vögel sind dabei auch Spezialisten in anderen Disziplinen, was  allgemein weniger bekannt ist. Auf abenteuerliche Art… Weiterlesen »

Tag der Überlastung erneut früher.

Immer wieder wird auf’s Neue der jährliche Tag der Überlastung unserer globalen Ressourcen von verschiedenen NGOs errechnet. Der ermittelte Tag (dieses Jahr der 08.08.2016) ergibt sich aus den im laufenden Jahr verschiedenen bereits verwendeten Gütern auf unserem Planeten und dem was unser Planet eigentlich für uns Menschen für ein Jahr hergeben würde. INKOTA schreibt dazu… Weiterlesen »

Rheinauen gemeinsam erleben, 04.06.

Die Naturschutzstiftung Niederrhein lädt interessierte Bürger*innen am Samstag, den 04. Juni 2016 um 13:00 Uhr zu einer Foto- und Naturerlebnisradtour durch die links- und rechtsrheinische Auenlandschaft im Kreis Wesel ein. Startpunkt ist der Haupteingang des Weseler Preußenmuseums an der Rheinbabenstraße. Die Exkursion leitet der bekannte Naturfotograf und ehemalige Naturschutzkoordinator der Weseler Kreisverwaltung, Heiner Langhoff. Der… Weiterlesen »

NABU zählte Wintervögel im Kreis Wesel

Endergebnisse liegen vor – sogar mit interaktiver NABU-Karte „Endlich sind die vollständigen Ergebnisse der Aktion „Stunde der Wintervögel“ da. In Nordrhein-Westfalen wurden demnach in 9.073 Gärten 334.638 Vögel gezählt, im Kreis Wesel waren es in 345 Gärten 11.934 Vögel. Auch bei uns siegte die Kohlmeise vor dem Haussperling, der Blaumeise und der Amsel. Die präzise Auswertung… Weiterlesen »

Mit Naturschutzstiftung in den Frühling

Frühlingserwachen am Tulpensonntag: Besichtigung der Brutvogeleiersammlung im Heimatmuseum Bislich 7. Februar um 11.00 Uhr Wesel – Bislich, Dorfstraße 24 Die Naturschutzstiftung Niederrhein bietet wieder eine Führung durch die Brutvogeleiersammlung im Heimatmuseum Bislich an. Frau Stallmann-Mildenberger, die Tochter des bekannten rheinischen Ornithologen Heinz Mildenberger, öffnet das gut behütete Depot des Museums. Eloquent und mit fundiertem Wissen… Weiterlesen »

Heiner Langhoff zum Vortrag bei Naturschutzstiftung Niederrhein

Die parteineutrale Stiftung zum Naturschutz an unserem Niederrhein lädt zu einem hochaktuellen und spannenden Vortrag ins Naturschutzzentrum (Freybergweg 9) nach Wesel ein. Heiner Langhoff, Niederrheinkenner, Fotograf und stellv. Vorsitzender der Biologischen Station Kreis Wesel, referiert für diesen Abend über die Auswirkungen von Rheinverlegung, Eindeichung, Siedlungen, Naturschutz, Auskiesungen und Landwirtschaft auf unsere Landschaft im Flächenkreis. Er… Weiterlesen »