Kreis Wesel

Kreistagsfraktion veröffentlicht neue R(h)eingrün-Ausgabe

Die Grüne Kreistagsfraktion im Kreis Wesel veröffentlicht regelmäßig ein eigenes Magazin und berichtet von ihren Schwerpunktthemen der letzten Zeit. Wir haben euch einen Auszug zum Thema Mobilität herausgesucht. Abonnieren könnt ihr den Newsletter hier: https://gruene-kreis-wesel.de/newsletter-anmeldung/ Mobilitätskonzept Im Jahr 2017 beantragte die GRÜNE Kreistagsfraktion, die Kreisverwaltung mit der Entwicklung eines Konzepts für zukunftsorientierte nachhaltige, attraktive und… Weiterlesen »

Wie wollen Frauen und Männer im Jahr 2030 im Kreis Wesel leben?

Der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Wesel lädt zum zweiten Teil der Veranstaltungsreihe „Zurück in die Zukunft – Wir schreiben wieder das Jahr 2030!“ ein. Der Teil II befasst sich mit den Ergebnissen aus der Veranstaltung vom 19.04.2018. Der Arbeitskreis schreibt: „Wir wollen diese Ergebnisse mit Ihnen weiterentwickeln und werden in Einzelveranstaltungen in Form von… Weiterlesen »

Nächste KMV in Wesel, 06.09.

Die nächste Mitgliederversammlung des Kreisverbands Wesel findet am Freitag, 06.09.2019, ab 18:00 Uhr im Kaiserhof Wesel, Kaiserring 1, statt. Die Tagesordnung gestaltet sich wie folgt: Begrüßung Formalia Kommunalwahl 2020 (Informationen durch den Kreisvorstand) Wahl der BDK Delegierten (2 Frauenplätze, 2 offene Plätze, mindestens 4 Vertreter*innen) Nachwahl Beisitzer*in im Kreisvorstand auf Vorschlag der GJ 40 Jahr-Feier… Weiterlesen »

Bezirksregierung Düsseldorf genehmigt Kreishaushalt

Der Doppelhaushalt des Kreises Wesel für die Jahre 2019 und 2020 wurde am 25. Juli 2019 von der Bezirksregierung genehmigt. Die Kreisumlage liegt für beide Haushaltsjahre mit 37% auf einem historisch niedrigen Wert. „Der Doppelhaushalt 2019/2020 zeigt, dass unsere solide GRÜNE Haushaltspolitik nachhaltig Früchte trägt. Wie schon im Vorjahr konnte die Kreisumlage erneut gesenkt werden,… Weiterlesen »

Fragen zum Vorermittlungsverfahren gegen Kreis-Mitarbeiter

Der Bericht des Leitenden Oberstaatsanwalts in Duisburg zum Vorermittlungsverfahren gegen einen Mitarbeiter des Kreises Wesel wegen Bestechlichkeit und die Pressemitteilung des Landrats zu diesem Sachverhalt werfen zahlreiche Fragen auf. „Es reicht nicht aus, wenn der Landrat den Bericht des Oberstaatsanwalts nur widergibt. Die Vorwürfe gegen den Mitarbeiter müssen geprüft werden. Das verlorengegangene Vertrauen der Bürger… Weiterlesen »

SPDler plaudern aus nicht-öffentlicher Veranstaltung

Am 16. Juli 2019 fand der zweite Runde Tisch Steinsalzbergbau im Kreishaus Wesel statt. Der Landrat lud dazu mit eindeutigem Hinweis auf die Nichtöffentlichkeit ein (Zitat: ‚Ich weise darauf hin, dass auch die zweite Veranstaltung nicht öffentlich ist.‘). Trotzdem berichteten die SPD-Kreistagsmitglieder Gabriele Wegner, Gerd Drüten und Wilhelm Trippe der Presse aus dieser nichtöffentlichen Veranstaltung…. Weiterlesen »

CDU und FDP verkaufen den Niederrhein an die Kiesindustrie

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik (CDU) stimmt der Ausbeutung zu! Zu der Abstimmung im Landtag nimmt der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Kreistag Wesel, Hubert Kück, wie folgt Stellung: „Das Landesgesetz bedeutet: Der Niederrhein ist den Kiesbaronen ausgeliefert. Die Lobbyisten der Kiesbarone feiern den maximalen Erfolg. Sie haben ihr Ziel erreicht! Keinen Einstieg in die  jährliche Mengenbegrenzung von… Weiterlesen »

KMV in Wesel mit Sven Lehmann, 21.06.

Der Kreisvorstand der Grünen in Wesel, zu welchem auch die Dinslakener*innen Petra Schmidt-Niersmann und Niklas Graf gehören, hat zur nächsten Kreismitgliederversammlung mit einem besonderen Gast eingeladen. Der ehemalige Landesvorsitzende Sven Lehmann, welcher seit der letzten Wahlperiode für die Grünen im Bundestag aktiv ist, wird seine Arbeit im Themenfeld Arbeit und Soziales vorstellen und allen interessierten… Weiterlesen »

Dinslakener Grüne drängen auf Ausstieg aus der STEAG

Am 18.06. befasst sich der Finanzausschuss mit dem Jahresabschluss 2018 der Stadtwerke. Dies nehmen die Dinslakener Grünen zum Anlass, auf die Risiken der städtischen Beteiligung an der STEAG hinzuweisen. Laura Bieder, Sprecherin der Grünen Dinslaken, kritisiert: „Es zeigt sich immer deutlicher, wovor wir als Grüne Dinslaken schon seit langem gewarnt haben. Die Beteiligung der Stadt… Weiterlesen »

Zukunftskonferenz im Kreishaus in Wesel, 18.06.

Unter dem Titel „Zurück in die Zukunft“ findet am 18.06. der zweite Teil der Veranstaltungsreihe zur Frage „Wie wollen Frauen und Männer im Jahr 2030 im Kreis Wesel leben?“ statt. Unter dem Motto „Wir schreiben wieder das Jahr 2030!“ befasst sich Teil II mit den Ergebnissen aus der Veranstaltung vom 19.04.2018. Diese Ergebnisse sollen mit… Weiterlesen »

Landtagsfraktion unterstützt Niederrheinappell 2019

Liebe Freundinnen und Freunde, mit ihren Plänen zur Änderung des Landesentwicklungsplanes (LEP) hat die Landesregierung in den vergangenen Monaten eine neuerliche Protestbewegung gegen den immer schneller fortschreitenden Kiesabbau entlang des Niederrheins ausgelöst. Diese mündete am 17. März dieses Jahres in die Verabschiedung des „Niederrheinappels 2019“. In dieser gemeinsamen Erklärung fordern Bürgerinitiativen, Bürger*innen und Kommunalpolitiker*innen aller… Weiterlesen »

Grüne setzen Kiesresolution durch

Wende beim Landraub durch Abgrabungen Mit der von der GRÜNEN Kreistagsfraktion angestoßenen und jetzt vom Kreisausschuss mit großer Mehrheit beschlossenen Kiesresolution haben die GRÜNEN einen Meilenstein beim Kiesabbau im Kreis Wesel bewirkt. „Diese Resolution setzt die Forderungen der Bevölkerung um. Der Beschluss setzt der Kiesindustrie endlich Schranken“, sagt Hubert Kück. „Die jährliche Senkung der Fördermengen… Weiterlesen »

Kreis übernimmt grüne Forderung zu Kies-Untersuchungen

Die Auswirkungen von Sand-und Kiesgewinnung sind gravierend. Die Eingriffe in den Grundwasserkörper sind unumkehrbar und erheblich. Die Reduzierung der ausleitenden Entwässerungssysteme und das Einleiten von Niederschlagswasser in Baggerseen erzeugen wesentliche Beeinträchtigungen. Bis heute gibt es dazu nur unzureichende Untersuchungen. Es gibt keine Langzeitstudien die sich damit befassen. Bürgerinnen und Bürger sind verunsichert: Die unklare Haftungsfrage… Weiterlesen »

Kreis-Grüne fordern Untersuchung zu Kies-Folgen

Auswirkungen von Sand- und Kiesabbau auf Grundwasser und Niederschlagsabfluss sind nicht ausreichend untersucht. Der aktuelle und viel diskutierte Regionalplan befasst sich vorranging mit der Ausdehnung und Neufestlegung von Flächen zur Sand- und Kiesgewinnung. Die Berücksichtigung der Folgen und Auswirkungen dieser raumgreifenden, flächenbeanspruchenden Pläne sind dagegen nicht Gegenstand der Erörterung. Die Auswirkungen sind jedoch gravierend. Die… Weiterlesen »

Grüne Bundestagsabgeordnete Schauws in Moers, 27.02.

Organisiert durch ihr Wahlkreisbüro wird die frauen- und kulturpolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion, Ulle Schauws, wieder den Kontakt zu den Menschen vor Ort suchen. Am 27.02.2019 lädt die Bundestagsabgeordnete für Krefeld, Moers und Neukirchen-Vluyn von Bündnis 90/Die Grünen, zur Sprechstunde für Bürger*innen in die Barbara-Buchhandlung, Burgstraße 3 in 47441 Moers ein. Alle Interessierten sind herzlich… Weiterlesen »