Hünxe

Grüne unterstützen L4n-Proteste

Der Grüne Ortsverband in Dinslaken hat sich dazu entschlossen den Aufruf der betroffenen Anwohner*innen im Kontext der L4n-Planungen unterstützend zu veröffentlichen. Wir hoffen auf eure private und persönliche wie digitale Weiterleitung. Des Weiteren haben wir euch ebenso die Unterschriftenliste zum direkten Download hinzugefügt. „Hallo ihr Lieben, zwischen den südlichen Seen, ca 300m südlich des breiten… Weiterlesen »

Pressegespräch „Stopp der Ölpellets-Verbrennungen“, 01.12.

Sehr geehrte Damen und Herren, bereits sechs Wochen sind vergangen seit dem Appell des Gelsenkirchener Rates an BP und Uniper, die Verbrennung der umstrittenen Ölpellets im Kohlekraftwerk Gelsenkirchen-Scholven auszusetzen – zumindest so lange, bis der Sachverhalt geklärt ist. Getan hat sich vonseiten der BP und der Kraftwerksbetreiber jedoch gar nichts. Noch immer werden ohne Rücksicht… Weiterlesen »

L4n-Planung erinnert an B8n-Desaster

Im Landesstraßenbedarfsplan von 2008 war zum ersten Mal eine Neubaumaßnahme „L4n“ vorgesehen. Damals noch ohne Abschluss des Linienbestimmungsverfahrens. Nun kommt die Frage einer neuen Straße, welche durch die Baggerseen verlaufen solle, wieder auf den Tisch. Nach knapp einem Jahrzehnt ohne konkrete Behandlung steht die Thematik in Dinslaken wieder im Fokus, weil der RVR vom Land… Weiterlesen »

Entsorgung von Ölpellets auf der Deponie Nottenkämper?

Erneuter Umweltskandal in Gahlen. Wie sich die Bilder gleichen: Im Jahr 2001 sahen sich die Gahlener Bürger durch erhebliche Geruchsbelästigung beeinträchtigt. Ursache war die ungenehmigte Ablagerung von 13.000 t mineralölhaltigem Boden bei der Firma Nottenkämper. Der Kreis sah damals von einer Ordnungsverfügung ab, um das Verfahren nicht noch vor Gericht austragen zu müssen und damit… Weiterlesen »

Zur Abgrabung in Hünxe

Die grüne Kreistagsfraktion stellt eine interessante Anfrage zur geplanten Umgestaltung der Abgrabung Mühlenberg in Hünxe und bittet um die Beantwortung der folgenden Fragen: Die Abgrabung Mühlenberg ist einschließlich Wiederverfüllung mit inertem Material genehmigt worden. Nun steht in Rede, dass auf dem wiederverfüllten Areal eine Aufschüttung erfolgen soll. • In welcher Größenordnung soll die Aufschüttung erfolgen?… Weiterlesen »

Bohrschlämme nach Hünxe!

Grund zur Besorgnis gibt es ohne Zweifel. Nun hat unsere grüne Kreistagsfraktion eine Anfrage zur Aufklärung der Problematik über die giftigen Tonnagen gestellt, welche heute eingereicht wurde. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet in Sachen Einlagerung von Bohrschlämmen aus Niedersachsen auf der SAD Hünxe-Schermbeck um Beantwortung der nachstehenden Fragen: 1. Wie ist der Begriff Bohrschlämme… Weiterlesen »