Pressemitteilungen

Neue Sportplatzinvestitionen gesamtheitlich betrachten

Millionen-Entscheidungen für Lohberger Sportflächen nicht solitär beraten. Am 23.11. hat der Sportausschuss über neue Investitionen am Lohberger Sportplatzgelände diskutiert und dabei zum Teil heftige Reaktionen bei den Dinslakener Vereinen provoziert. Nach der Investitionsentscheidung für die Kunstrasenplatz-Modernisierung und Erweiterung der Hiesfelder Hockeyabteilung steht nun eine Zuwendung für die Vereine VfB und RWS Lohberg, SGP Oberlohberg und… Weiterlesen »

Glyphosatentscheidung ist ein Skandal

Am Montag hat der Landwirtschaftsminister Christian Schmidt im Alleingang seine Zustimmung zur weiteren Genehmigung des Pflanzenvernichters Glyphosat in Brüssel gegeben. Die gesundheitlichen Gefahren des Stoffes sind nach wie vor nicht abschließend geklärt, Bilder und Untersuchungen aus Südamerika legen aber eine besondere Gefährdung der Menschen die mit dem Mittel in Kontakt kommen nahe. Auch der Kreis… Weiterlesen »

Dinslaken darf die Abschaffung des NRW–Sozialtickets nicht akzeptieren

Der grüne Parteivorstand stellt sich gegen die geplante Abschaffung des Sozialtickets durch die schwarz-gelbe Landesregierung in NRW. „Die Kürzungen im Landeshaushalt 2018 und der komplette Ausstieg aus der Finanzierung des Sozialtickets bis zum Jahr 2020 sind ein sozialpolitisches Armutszeugnis der Landesregierung. Das Sozialticket ist ein Erfolgsmodell und ermöglicht allein in Dinslaken mehr als 1000 Menschen… Weiterlesen »

Steueraffäre des Sparkassenpräsidenten

Georg Fahrenschon ist Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV). Derzeit steht die Wiederwahl an, doch sind zwischenzeitlich Vorwürfe gegen Fahrenschon laut geworden: Er steht im Verdacht, Steuern hinterzogen zu haben; ebenso soll er den Strafbefehl gegen ihn längere Zeit verheimlicht haben. Hubert Kück, Vorsitzender der Grünen Kreistagsfraktion Wesel, sieht einen nicht mehr zu kittenden… Weiterlesen »

Grundwasserschutz: Hat die CDU richtig verstanden?

Eine dicke rhetorische Keule packte Udo Bovenkerk, CDU-Kreistagsmitglied, aus, als er gegen „grün-ideologische Landwirtschaftspolitik“ wetterte. Hintergrund war der Mehrheitsbeschluss für eine „Modellregion grundwasserschonende Landwirtschaft“ auf der rechtsrheinischen Seite des Kreises Wesel. Ulrike Trick, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion, hat für den Rundumschlag von Herrn Bovenkerk kein Verständnis: „Seit einiger Zeit schon wird in den Gremien… Weiterlesen »

100 Tage Schwarz-Gelb in NRW

Nach 100 Tagen schwarz-gelber Landesregierung in NRW ziehen wir eine erste Bilanz. Die Versprechen von CDU und FDP im Wahlkampf waren groß: Die Staus sollten verschwinden, die Situation an den Schulen deutlich verbessert und die Wirtschaft „entfesselt“ werden. Zentrale Fehler sehen wir Grüne in Dinslaken bis hierhin darin, dass die von beiden Seiten in die Wahlprogramme… Weiterlesen »

Danksagung nach der Bundestagswahl

Nach den erfreulichen Ergebnissen in Dinslaken und auf Bundesebene bedanken wir uns bei allen Wähler*innen unserer Stadt für den Zuspruch und das Interesse im Wahlkampf und die Stimmen am Wahltag. Der starke Erstenstimmenanteil für unseren Bundestagskandidaten Patrick Voss freut uns dabei besonders und zeigt, dass sich der Mut zu einer klaren Haltung und für einen… Weiterlesen »

RP befragt Direktkandidaten

Auch die Rhinische Post hat kurz vor der Wahl nochmal alle Direktkandidaten unseres Wahlkreises befragt. Für eine synoptische Gegenüberstellung einzelner Positionen der jeweiligen Kandidaten wurde eine Vorgabe von 300 Schriftzeichen zur Verfügung. Hier findet ihr die Fragen und Antworten unseres Kandidaten Patrick Voss.              Wie wollen Sie den Infrastrukturausbau in der Region forcieren? Priorität muss der… Weiterlesen »

Voss beantwortet NRZ-Kurzfragen

Thema 1: Verlängerung der Legislaturperiode: Gerade ist der Vorschlag gemacht worden, die Legislaturperiode des Bundestages auf fünf Jahre zu verlängern. Wie stehen Sie zu diesem Vorschlag? Welche Vorteile bringt eine Verlängerung? Patrick Voss: Der Vorteil einer verlängerten Legislaturperiode ist, dass die Regierung ein Jahr länger Zeit hat ihre Projekte umzusetzen. Ich stehe dem Vorhaben jedoch… Weiterlesen »

Neue Mitglieder und gute Resonanz am Neutorplatz

Angeregte Gespräche und viel Zuspruch erhielt die Grüne Partei am zurückliegenden Samstag beim Hochtourstopp der Grünen Jugend NRW am Neutorplatz in Dinslaken. Das grüne Team, welches von Engagierten, u.a. aus Münster und Bochum, unterstützt wurde, machte gemeinsam Werbung mit unserem Bundestagskandidaten Patrick Voss. Der anfängliche Regen trübte die gute Stimmung nur kurz und konnte auch… Weiterlesen »

Grüne fordern flächendeckende Maßnahmen zur Luftreinhaltung

Fahrverbote im Ruhrgebiet sollen verhindert werden Am Montag, 04.09., werden Ministerpräsidenten und Vertreter von Kommunen zu einem „Gipfel“ mit Kanzlerin Merkel zusammenkommen. Nachdem der erste Dieselgipfel gescheitert ist, fordern die Grünen erneut den Beschluss von flächendeckend wirksamen Maßnahmen. Patrick Voss, Grüner Bundestagskandidat für Dinslaken und Oberhausen dazu: „In vielen Ruhrgebietsstädten drohen Fahrverbote, weil die Grenzwerte… Weiterlesen »

Lokalzeitung fragt Direktkandidaten

Die NRZ-Redaktion hat gefragt, wer unser Direktkandidat Patrick Voss ist und hat ihn etwas genauer unter die Lupe genommen. Wir teilen mit euch die Fragen und Antworten des Interviews. Zum Steckbrief: Alter: 18 Jahre, Abiturient, politisch aktiv: seit 2013 Warum sind Sie Politiker geworden? Politisch aktiv geworden bin aus Unzufriedenheit mit der Politik der damaligen… Weiterlesen »

Kreistagsfraktion benennt Missstände

Wie viele Pressesprecher*innen braucht Landrat Dr. Müller (SPD) für die Kreisverwaltung? Die Pressestelle des Kreises Wesel ist mit vier Personen und einer Volontärin, die zum 1.8. ihre Arbeit aufnimmt, derzeit schon sehr gut ausgestattet. Nun schreibt der Kreis Wesel erneut eine Stelle als stellvertretende Pressesprecher*in für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Kreises Wesel aus. Hubert… Weiterlesen »

Autokartell: Grüne kritisieren Untätigkeit der Regierung

Die Grünen erheben erneut Vorwürfe gegen Kanzlerin Merkel und Bundesverkehrsminister Dobrindt und befürchten Schäden für gesamtdeutsche Wirtschaft. In der letzten Woche hat der Spiegel über das deutsche Autokartell berichtet, welches unter anderem geheime Absprachen zu eingesetzten Technologien abgestimmt haben soll. Patrick Voss, Grüner Bundestagskandidat, dazu: „Sollten sich diese Vorwürfe bewahrheiten, reden wir vom größten Wirtschaftsskandal… Weiterlesen »

Wahlkreis-Besuchergruppe in Berlin

Auf Einladung unserer Bundestagsabgeordneten Bärbel Höhn besuchten letzte Woche zum letzten Mal 50 Personen aus dem Wahlkreis unsere Spitzenpolitikerin in Berlin. Die Gruppe besuchte den Bundestag und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Zum politischen Bildungsprogramm gehörte neben der Stadtrundfahrt, das sich an  politischen Punkten orientierte, auch das Denkmal der ermordeten Juden Europas… Weiterlesen »