Aktuelle Infos

Nächste KMV in Wesel, 14.09.

Die Grünen im Kreis Wesel laden zur nächsten Kreismitgliederversammlung nach Wesel ein. Stattfinden soll die Veranstaltung am Donnerstag 14.09.2018. Beginn ist um 19:00 Uhr im „Kolpinghaus Wesel“, Am Nordglacis 43, 46483 Wesel. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Vorstellung des neuen Kreisgeschäftsführers und das Schwerpunktthema „Flächenabbau am Niederrhein“. Danach sollen die Delegierten für die… Weiterlesen »

Kraftwerk in Voerde, 17.09.

Die SPD in Voerde hat einen öffentlichen Bürgerinformationsabend zur Zukunft des Kraftwerksstandorts Voerde geplant und lädt für Montag, 17. September, um 18 Uhr auf die Schießanlage des Bürgerschützenvereins (BSV) Möllen an der Friedrichstraße ein. Bürgermeister Dirk Haarmann, der Erste und Technische Beigeordnete Wilfried Limke und  Thomas Becker, Geschäftsführer der Steag-Kraftwerks-Grundstücksgesellschaft, werden in das Thema einführen… Weiterlesen »

Grüne befürworten Hitzeaktionsplan

„Alter Wein in neuen Schläuchen schmeckt sicherlich nicht schlechter und sollte daher endlich getrunken werden“, freut sich der grüne Parteivorstand über den Vorschlag der SPD- Ratsfraktion zu einem Hitzeaktionsplan und befürwortet ebenso ein Konzept für ein Wassermanagement der Stadt Dinslaken. Bereits seit einigen Jahren sorgen sich die Grünen in Dinslaken um die zunehmende Aufheizung der… Weiterlesen »

Grüne Jugend lädt nach Wesel ein, 24.08.

Die Grünen Jugend im Kreis Wesel lädt am Freitag, 24.08. ab 18:30 Uhr  zur Jahreshauptversammlung in der Kreisgeschäftsstelle der Grünen (Poppelbaumstraße 24) ein. Dort wird u.a. ein neuer Vorstand gewählt und neue Aktionen geplant. Fahrtkosten können wie üblich für Mitglieder erstattet werden. Der Vorstand plant für die Tagesordnung u.a. mit dem Bericht des Vorstandes, dem… Weiterlesen »

Grüne pro Rhine Cleanup, 15.09.

„Dinslaken räumt auf“ gibt es bereits seit mehreren Jahren in Dinslaken und wir freuen uns, dass es immer wieder gelingt so viele Mitbürger*innen für die mehrtägige „Piccobello“-Aktion zu begeistern. Vor einigen Tagen wurde in der Rheinischen Post für eine vergleichbare Veranstaltung zur Entmüllung entlang des Rheins geworben. Emmerich, Wesel, Duisburg, Düsseldorf oder Köln sind beispielsweise… Weiterlesen »

Scholz gegen Steuertransparenz

An diesem Donnerstag war Bundesfinanzminister Olaf Scholz erstmals im Europäischen Parlament. Die Diskussion im Ausschuss für Wirtschaft und Währung haben wir Grüne genutzt, um ihn öffentlich zu seiner Position zur öffentlichen Steuertransparenz von Großunternehmen wie Apple, Amazon, IKEA & Co. zu befragen. Seine Antwort war ein Armutszeugnis! Die SPD tritt in ihrem Bundestagswahlprogramm klar für… Weiterlesen »

Seenotrettung-Kundgebung erfolgreich

Wir freuen uns über die große Beteiligung bei der Kundgebung am zurückliegenden Samstag für die Seenotrettung und ein deutliches Zeichen für Menschlichkeit und Mitgefühl. Parallel zu unzähligen anderen Veranstaltung haben auch wir in Dinslaken unsere Positionen deutlich gemacht. Die knapp 100 Menschen die zusammen von der Neutorgalerie durch die Neustraße zum Altmarkt gelaufen sind und… Weiterlesen »

Wibke Brems zu Besuch im Bergpark

Nach dem Besuch der grünen Bundestagsabgeordneten Britta Haßelmann hat nun auch Wibke Brems, Sprecherin für Energie, Klimaschutz, Bergbausicherheit und Anti-Atom-Politik der grünen Landtagsfraktion, den Bergpark in Lohberg besucht. Unter Begleitung von Vertretern der RAG und dem politischen Geschäftsführer der Grünen in Dinslaken, Niklas Graf, ließ sie sich das Areal zeigen und von den verschiedenen Bauvorhaben… Weiterlesen »

Demo für Seenotrettung, 28.07.

Als Grüne sind wir überzeugt davon, dass es keine Lösung sein kann Menschen im Mittelmeer ertrinken zu lassen. Daher haben wir uns sehr darüber gefreut von einem privat organisierten Aktionsbündnis angesprochen worden zu sein, welches eine Kundgebung in Dinslaken zu diesem Thema organisieren wollte. Nun ist es nach einiger Planung soweit und der Termin steht…. Weiterlesen »

Grüne Dinslaken mischen auf Landesebene mit

Der Landesverband der Grünen Jugend verabschiedet Niklas Graf und übernimmt zwei Dinslakener Anträge. Gleich zwei inhaltliche Anträge von Parteimitgliedern der Dinslakener Grünen wurden am zurückliegenden Wochenende auf der zweitägigen Landesmitgliederversammlung der Grünen Jugend NRW in Mönchengladbach angenommen. Niklas Bonacker und Niklas Graf konnten, bei nur einer Gegenstimme und einer Enthaltung, den Verband von einer Konkretisierung… Weiterlesen »

Nationalpark Senne im LEP erhalten

Grüne Dinslaken unterstüzen den Aufruf der Naturschutzverbände zur Unterschriftenaktion „Zukunft für einen Nationalpark in der Senne“ lautet das Motto, mit dem sich die beiden größten deutschen Naturschutzverbände BUND und NABU zusammen mit der LNU, attac, , dem Förderverein Nationalpark Senne-Eggegebirge, Greenpeace Paderborn und der Arbeitsgemeinschaft der Paderborner Natur- und Umweltschutzverbände gegen eine geplante Änderung des… Weiterlesen »

LEP: Klare Kante nur von Grün

In seiner letzten Sitzung hat der Kreistag eine Stellungnahme zum Landesentwicklungsplan (LEP) beschlossen. Erfreulich: Die Ausweitung des Kiesabbaus wird weiterhin von allen Fraktionen, außer der FDP, abgelehnt. Zu einem generellen Bekenntnis zum Flächensparen konnten sich die großen Fraktionen dann nicht durchringen – obwohl der Antrag dazu sogar von der SPD kam. Helga Franzkowiak und Jürgen… Weiterlesen »

Bilanz nach einem Jahr schwarz-gelber Landesregierung

Ein Jahr nach Vereidigung der schwarz-gelben Landesregierung haben wir Grüne unsere neue Rolle gefunden und angenommen – als kritisch-konstruktive Oppositionsfraktion, die genau hinschaut, die antreibt und Themen setzt. Und schon nach den ersten zwölf Monaten können wir festhalten: Die rückwärtsgewandte Politik von CDU und FDP braucht genau eine solche selbstbewusste Oppositionskraft, die den Finger konsequent… Weiterlesen »

Schwarz-gelbe Personalauswahl

Zwischenbilanz nach einem Jahr schwarz-gelbe Landesregierung Teil 4: Die instinktlose Personalauswahl des Ministerpräsidenten Ministerpräsident Laschets größter Fehlgriff war seine Umweltministerin Christina Schulze Föcking. Sie musste nach Berichten über skandalöse Tierhaltung im familieneigenen Betrieb, der bis heute nicht transparent begründeten Auflösung der erfolgreichen Stabsstelle Umweltkriminalität und einem völlig indiskutablen Umgang mit Parlament und Öffentlichkeit in der… Weiterlesen »