Aktuelle Infos

Grüne Frauen in Düsseldorf, 30.03.

Liebe Frauen, „Für Freiheit, Selbstbestimmung und Vielfalt – Raus auf die Straße gegen Antifeminismus“, unter diesem Motto läuten wir den Europawahlkampf mit einer ganztägigen frauenpolitischen Veranstaltung ein, zu der wir euch herzlich einladen. Den Vormittag des 30. März gestaltet die grüne Europafraktion: Terry Reintke begrüßt und gibt einen Input zum Backlash in Europa, anschließend berichten… Weiterlesen »

Kreis übernimmt grüne Forderung zu Kies-Untersuchungen

Die Auswirkungen von Sand-und Kiesgewinnung sind gravierend. Die Eingriffe in den Grundwasserkörper sind unumkehrbar und erheblich. Die Reduzierung der ausleitenden Entwässerungssysteme und das Einleiten von Niederschlagswasser in Baggerseen erzeugen wesentliche Beeinträchtigungen. Bis heute gibt es dazu nur unzureichende Untersuchungen. Es gibt keine Langzeitstudien die sich damit befassen. Bürgerinnen und Bürger sind verunsichert: Die unklare Haftungsfrage… Weiterlesen »

„Neue Rechte“ und das alte Bild von Frau und Familie, 07.03.

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Dinslaken veranstaltet am Donnerstag, 07.03.2019, abends ab 18:00 Uhr, eine Veranstaltung zum Thema „Die neue Rechte und das alte Bild von Frau und Familie“. Judith Rahner von der Amadeu Antonio Stiftung in Berlin wird im Ratssaal des Rathauses das Thema allgemein beleuchten und in einem Impulsvortrag der Frage nachgehen was hinter… Weiterlesen »

Grüne Karnevalisten laden ein, 06.03.

Klönen, kungeln, koalieren – beim politischen Aschermittwoch der GRÜNEN NRW nimmt sich die Politik selbst nicht so ernst. Zum diesjährigen politischen Aschermittwoch der GRÜNEN NRW am 06. März 2019 laden wir ein in die Wagenhalle des Comedia in Köln Neustadt Süd. Wir freuen uns auf eine launige und pointenreiche politische Rede unseres Spitzenkandidaten zur Europawahl von… Weiterlesen »

Kreis-Grüne fordern Untersuchung zu Kies-Folgen

Auswirkungen von Sand- und Kiesabbau auf Grundwasser und Niederschlagsabfluss sind nicht ausreichend untersucht. Der aktuelle und viel diskutierte Regionalplan befasst sich vorranging mit der Ausdehnung und Neufestlegung von Flächen zur Sand- und Kiesgewinnung. Die Berücksichtigung der Folgen und Auswirkungen dieser raumgreifenden, flächenbeanspruchenden Pläne sind dagegen nicht Gegenstand der Erörterung. Die Auswirkungen sind jedoch gravierend. Die… Weiterlesen »

Grüne Bundestagsabgeordnete Schauws in Moers, 27.02.

Organisiert durch ihr Wahlkreisbüro wird die frauen- und kulturpolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion, Ulle Schauws, wieder den Kontakt zu den Menschen vor Ort suchen. Am 27.02.2019 lädt die Bundestagsabgeordnete für Krefeld, Moers und Neukirchen-Vluyn von Bündnis 90/Die Grünen, zur Sprechstunde für Bürger*innen in die Barbara-Buchhandlung, Burgstraße 3 in 47441 Moers ein. Alle Interessierten sind herzlich… Weiterlesen »

Kreis-Grüne treffen sich zur JHV, 22.02.

Die Grünen im Kreis Wesel laden euch zur nächsten Kreismitgliederversammlung nach Moers ein. Da es sich um die Jahreshauptversammlung (JHV) handelt stehen wieder viele Wahlen an. Datum: Freitag 22.02.2019, Beginn 18:00 Uhr Ort: „Alte Schule Moers“, Hanns-Albeck-Platz 2, 47441 Moers Der Kreisvorstand, in welchem für Dinslaken Petra Schmidt-Niersmann, Patrick Voss und Niklas Graf vertreten sind,… Weiterlesen »

Dinslakener Grüne kritisieren L4n-Informationspolitik

Die Grünen in Dinslaken haben auf einem gemeinsamen Treffen mit Vertreterinnen der grünen Ratsfraktion aus Hünxe ihre Position zur L4n abgestimmt. Nach dem bisherigen Austausch der grünen Partei mit den Bürgerinitiativen und Naturschutzverbänden wird insbesondere die Informationspolitik des Dinslakener Bürgermeisters scharf kritisiert. Weder die Verwaltungsspitze noch das beauftragte Expertinnenbüro habe sich in einem ausreichenden Maße… Weiterlesen »

CDU-Tierwohl-Label hilft weder Tier noch Mensch

„Das von Ministerin Klöckner (CDU) vorgestellte Tierwohl-Label gibt weder Verbraucher* innen klare Orientierung beim Fleischkauf, noch verhilft es den Nutztieren zu besseren Haltungsbedingungen“, sagt Hubert Kück, Fraktionsvorsitzender GRÜNE im Kreistag. Klöckners Tierwohlkennzeichnung taugt nichts und verwirrt Wenn die Ministerin ein freiwilliges Label, das nicht einmal alle Nutztiere umfasst als den neuen Weg für mehr Tierwohl… Weiterlesen »

Kritik am Ring politischer Jugend durch die LINKE

Die LINKE im Kreis Wesel kritisiert den Ring politischer Jugend. Dabei zeigt sie vor allem mangelnde Kenntnis in der Sache. Grüne Jugend hat bisher keine Mittel erhalten Die Grüne Jugend Kreis Wesel ist erst kürzlich in den Ring politischer Jugend aufgenommen worden und hat noch keine Mittel erhalten. Dennoch scheint das der LINKEN Grund genug… Weiterlesen »

Grüne wehren sich gegen zu viele Baumfällungen in Dinslaken

In den letzten Monaten wurden in Dinslaken viele Bäume gefällt. Wir bedauern das sehr und fordern Klarheit von der Verwaltung, warum die Fällungen vorgenommen wurden. Zusammen mit Bürger*innen haben wir eine Liste erstellt und Anregungen gesammelt. Unsere Fraktion hat nun eine Anfrage an die Stadtverwaltung gestellt. Dies soll uns allerdings noch nicht reichen. Wir werden… Weiterlesen »

Runder Tisch Salzbergbau erneut verschoben

Runder Tisch Salzbergbau: GRÜNE Fraktion ist entsetzt über die Terminverschiebung. Der für den 23. Januar 2019 geplante zweite Runde Tisch Salzbergbau wurde von der Kreisverwaltung Wesel kurzfristig auf den 7. Mai 2019 verschoben. Das teilte uns die BI mit. Nachdem schon der erste Runde Tisch aufgrund von ‚Prioritätsabwägungen‘ der Verwaltung vom dritten Quartal 2017 in… Weiterlesen »

Hochrangige Kies-Diskussion in der Niederrheinhalle Wesel, 14.01.

In Dinslaken beschäftigen uns zur Zeit die Planungen des RVR und das Linienbestimmungsverfahren zur L4n, welche am Tenderingssee vorbeilaufen soll. Doch die Kiesindustrie hat noch zusätzliche und durchaus weitreichende Ideen für unsere Region am Niederrhein. Auf einer Podiumsveranstaltung im Parkettsaal der Niederrheinhalle in Wesel soll es daher in diesem Kontext Informationen zum Regionalplan und zur… Weiterlesen »

SPD Kreistagsfraktion irrt sich!

Statt in bestellten Lobeshymnen den Haushaltsentwurf ihres SPD Landrats zu loben, sollte die SPD vorweihnachtlich ehrlich sein und sagen: Die konsequente Haushaltsführung in den letzten vier Jahren allein durch die Kooperation von CDU, Bündnis90/Die GRÜNEN und FDP/VWG verschaffte den Städten und Gemeinden einen wünschenswerten finanziellen Spielraum. Hierbei griff die Kooperation auch auf das Maßnahmenpaket der… Weiterlesen »

Dieselfahrzeuge des Kreises von Wertverlust bedroht?

In den Fuhrparks des Landes Nordrhein-Westfalen befinden sich nach eigenen Angaben tausende Dieselfahrzeuge. Darunter möglicherweise auch Fahrzeuge der manipulierten Modelle. Im Zusammenhang mit dem Skandal um manipulierte Diesel-Fahrzeuge will das Land Nordrhein-Westfalen Ansprüche auf Schadenersatz gegen die Hersteller prüfen. Der Staatsrechtler Martin Morlok sieht auch die Kommunen in der Pflicht, mögliche Schadenersatzansprüche zu prüfen. „Die… Weiterlesen »